Logo Staatliche Museen zu Berlin

Neu im Oktober 2019:

Neue Museumszeitung // Namibia-Kooperation // Kampf um Sichtbarkeit // 10 Jahre Neues Museum // Ausstellungen & Veranstaltungen

______________________________________________________________________

NACHRICHTEN AUS DEN MUSEEN

 

MUSEUM IV 2019 – Das Programmheft der Staatlichen Museen zu Berlin ist da!

Das Programmheft der Staatlichen Museen zu Berlin informiert über aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen. Neben einem umfangreichen Kalender mit Führungen, Workshops, Vorträgen und Konzerten gewährt die Zeitung Einblicke in die Arbeit der Museumsmitarbeiter*innen. Das Heft erscheint vierteljährlich und wird in Kooperation mit dem Tagesspiegel herausgegeben. Das Programmheft für das vierte Quartal 2019 (Oktober, November, Dezember) liegt wie gewohnt kostenlos in allen Häusern der Staatlichen Museen zu Berlin aus und steht online zum Lesen und als Download zur Verfügung. mehr

 

Nehoa Kautodonkwa, Cynthia Schimming und Julia Binter mit Kandina im Depot des Ethnologischen Museum Berlin. Filmstill aus "Tracing Namibian-German Collaborations at the Ethnologisches Museum Berlin" © Moritz Fehr, 2019

 

Namibia-Projekt des Ethnologischem Museum und der Museums Association of Namibia gestartet

Kolonialismus, Kunst und Kultur: Ein wegweisendes Kooperationsprojekt zwischen dem Ethnologischem Museum und der Museums Association of Namibia zu kolonialer Sammlung ist gestartet. mehr

Interview im Blog

 

Die Shortlist für den Preis der Nationalgalerie 2019 steht fest: Pauline Curnier Jardin, Katja Novitskova, Simon Fujiwara und Flaka Haliti (v.l.n.r.) © Foto: David von Becker

 

Pauline Curnier Jardin gewinnt den Preis der Nationalgalerie 2019

Im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin wurde am Abend des 12. September im feierlichen Rahmen der Preis der Nationalgalerie verliehen. Mit der Auszeichnung verbunden sind eine Einzelausstellung und eine begleitende Publikation. mehr

______________________________________________________________________

GESCHICHTEN AUS DEM MUSEUMSBLOG

Sabine Lepsius, Selbstbildnis, 1885, © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Jörg P. Anders

 

Kampf um Sichtbarkeit: Künstlerinnen der Alten Nationalgalerie

Vor 100 Jahren durften Frauen erstmals an der Berliner Kunstakademie studieren. Doch wie schafften sie es, sich vor diesem Umbruch in der Kunstwelt zu etablieren? Die Ausstellung „Kampf um Sichtbarkeit. Künstlerinnen der Nationalgalerie vor 1919“ geht dieser Frage nach und rückt die Frauen und ihre Kunst in den Fokus. Weiterlesen im Blog

   

Anne Sklebitz im Neuen Museum (c) David von Becker

 

Was macht eigentlich … Anne Sklebitz, Volontärin im Museum für Vor- und Frühgeschichte

Von der Steinzeit bis in die digitale Ära: Als wissenschaftliche Volontärin hat Anne Sklebitz täglich mit den verschiedensten Themen zu tun. Derzeit bereitet sie nicht nur eine Archäologie-Ausstellung vor, sondern arbeitet auch an einem Virtual-Reality-Projekt zum zehnjährigen Jubiläum des Neuen Museums. Weiterlesen im Blog

______________________________________________________________________

AUSSTELLUNGSHIGHLIGHTS IM OKTOBER

 

Qazwini Weltbilder - Bilder der Welt vor 750 Jahren

Pergamonmuseum, bis 27.10.2019; mehr

#RESOLUTION! (Im Rahmen der Berlin Design Week)

Kulturforum, 11.10.2019 bis 03.11.2019; mehr

German Design Graduates 2019

Kunstgewerbemuseum, 11.10.2019 bis 10.11.2019; mehr

10 Jahre Neues Museum. Mit Virtual Reality durch 150 Jahre Geschichte

Neues Museum, 12.10.2019 bis 30.11.2019; mehr

Connecting Afro Futures. Fashion x Hair x Design

Kunstgewerbemuseum, bis 1.12.2019; mehr

Pieter Bruegel der Ältere: Zwei Affen, 1562. Untersuchung und Rekonstruktion des Schaffensprozesses

Gemäldegalerie, 10.09.2019 bis 05.01.2020; mehr

Rembrandt & Menzel. Meister der Druckgraphik im Berliner Kupferstichkabinett

Gemäldegalerie, 01.10.2019 bis 12.01.2020; mehr

Hansjörg Mayer. Typoems und Künstlerbücher

Kunstbibliothek, 25.10.2019 bis 12.01.2020; mehr

Menzel. Maler auf Papier

Kupferstichkabinett, bis 19.01.2020; mehr

Micro Era. Medienkunst aus China

Kulturforum, bis 26.01.2020; mehr

Pablo Picasso x Thomas Scheibitz. Zeichen Bühne Lexikon

Museum Berggruen, bis 02.02.2020; mehr

Preis der Nationalgalerie 2019

Hamburger Bahnhof, bis 16.02.2020; mehr

Ludwig Windstosser. Fotografie der Nachkriegsmoderne

Museum für Fotografie, 12.10.2019 bis 23.02.2020; mehr

Nah am Leben. 200 Jahre Gipsformerei

James-Simon-Galerie, bis 01.03.2020; mehr

Kampf um Sichtbarkeit. Künstlerinnen der Nationalgalerie vor 1919

Alte Nationalgalerie, 11.10.2019 bis 08.03.2020; mehr

Cevdet Erek. Bergama Stereo. Musikwerke Bildender Künstler

Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin, 19.10.2019 bis 08.03.2020; mehr

comiXconnection

Museum Europäischer Kulturen, bis 29.03.2020; mehr

Berlins größte Grabung. Forschungsareal Biesdorf

Neues Museum, 02.10.2019 bis 19.04.2020; mehr

Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode

Museum Europäischer Kulturen, bis 02.08.2020; mehr

 

 

Alle Ausstellungen unter: www.smb.museum/ausstellungen

______________________________________________________________________

VERANSTALTUNGEN IM MUSEUM

2. Europäischer Tag der Restaurierung am 13. Oktober 2019 © Staatliche Museen zu Berlin

 

Aktionstag

2. Europäischer Tag der Restaurierung 

Restaurator*innen der Staatlichen Museen zu Berlin geben am 13. Oktober 2019, dem 2. Europäischen Tag der Restaurierung, an sieben Orten exklusive Einblicke in ihre anspruchsvolle Arbeit. Das Programm umfasst Führungen durch Ausstellungen, Restaurierungsateliers und Depots auf der Museumsinsel Berlin. Im Neuen Museum gibt es außerdem ein spezielles Familienangebot.

Programm und weitere Informationen

 

Das Herbstferienprogramm 2019 beginnt © Staatliche Museen zu Berlin, Bode-Museum

 

Kinder & Jugendliche

Herbstferienprogramm 2019

In den Herbstferien 2019 bieten die Staatlichen Museen zu Berlin für Familien, Kinder und Jugendliche ein abwechslungsreiches Programm aus mehrtägigen Workshops.

Programm und weitere Informationen

 

 

Tandemführung

Comicspaziergang: Im Auge des Betrachters

Ausgehend von der Graphic Novel „Im Auge des Betrachters“, die der Berliner Künstler Felix Pestemer gezeichnet und geschrieben hat, stellen er und die Kunsthistorikerin Katja Schöppe-Carstensen bekannte Werke der Alten Nationalgalerie vor, die in diesem Buch zeichnerisch lebendig werden. Im Tandem vermitteln sie nicht nur Anekdotisches und Wissenswertes, sondern befragen die Werke neu – so wie die Hauptfiguren Paula und Remo, die mit ihrem Großvater durchs Museum streifen. Ein erfrischender Blickwechsel auf altbekannte Meisterwerke!  Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmekarten sind online buchbar und an den Kassen der Museen erhältlich.

Termine und weitere Informationen

  

Das vollständige Bildungs- und Vermittlungsprogramm der Staatlichen Museen zu Berlin im Überblick: www.smb.museum/veranstaltungen

______________________________________________________________________

 

 

Sie erhalten den Newsletter der Staatlichen Museen zu Berlin, weil Sie sich für ein Abonnement angemeldet haben. Sollten Sie keine weiteren E-Mails wünschen, können Sie sich hier aus dem Verteiler austragen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei den Staatlichen Museen zu Berlin erhalten Sie hier.

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden