Logo Staatliche Museen zu Berlin

Neu im Juni 2019

Kunst aus Burkina Faso // Löwe in der Galerie // Mies' Möbel // Ausstellungen & Veranstaltungen

______________________________________________________________________

NACHRICHTEN AUS DEN MUSEEN

Übergabe eine Sammlung von Keramiken an das Ethnologische Museum: v.l.n.r.: Andreas Zimmer (Leiter Protokollreferat Auswärtiges Amt), S.E. Botschafter Simplice Honoré Guibila (Botschafter Burkina Faso), Robert Dölger (Beauftragter Auswärtigen Amt Subsahara-Afrika und Sahel), Helga Exner (Honorarkonsulin Burkina Faso), Lars-Christian Koch (Direktor des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin), Renate Zemke (Mitglied Förderkreis Reinickendorf und Mitbegründerin der Sammlung von Kunsthandwerk aus Burkina Faso), Torsten Hauschild (Vorsitzender Förderkreis Reinickendorf), Jonathan Fine (Kurator Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin) © Staatliche Museen zu Berlin, Ethnologisches Museum / Timo Weißberg

 

Kunsthandwerk aus Burkina Faso an Ethnologisches Museum übergeben

Gefäßkeramiken aus West- und Zentralafrika haben für Museumssammlungen in Europa und Nordamerika stark an Bedeutung gewonnen. Dieses gestiegene Interesse erklärt sich nicht zuletzt aus der allgemeinen Aufwertung, die kunsthandwerkliche Erzeugnisse in den zurückliegenden Jahren in der öffentlichen Wahrnehmung erfahren haben. Aus diesem Grund stellt die Schenkung einer umfangreichen Sammlung von Gefäßkeramiken und kunsthandwerklichen Gegenständen aus Burkina Faso durch den Förderkreis für Bildung, Kultur und internationale Beziehungen Reinickendorf e.V. einen Glücksfall für das Ethnologische Museum der Staatlichen Museen zu Berlin dar. mehr

 

August Gauls „Liegender Löwe“ im Foyer der James-Simon-Galerie © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

 

„Liegender Löwe“ aus Sammlung Mosse künftig in der James-Simon-Galerie

Mit dem „Liegenden Löwen“ des Bildhauers August Gaul erinnern die Staatlichen Museen zu Berlin künftig an zentraler Stelle der James-Simon-Galerie an die Enteignung der Kunstsammlung des Verlegers und Mäzens Rudolf Mosse (1843–1920). Die Skulptur gehörte zu der Kunstsammlung, die der Familie Lachmann-Mosse durch die Nationalsozialisten entzogen worden war. Das Werk wurde 2015 restituiert und konnte 2016 mit einer Bundeszuwendung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie einem Förderzuschuss der Kulturstiftung der Länder für die Nationalgalerie zurückerworben werden. Nach umfangreicher Restaurierung ist die Skulptur ab dem 13. Juli 2019 dauerhaft im Foyer der James-Simon-Galerie zu sehen. mehr

 

Aktionstag Familie auf der Museumsinsel Berlin © Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt

 

Museumsinsel lädt zum Aktionstag Familie am 2. Juni 2019 ein

Zu Beginn des Sommers laden die Staatlichen Museen zu Berlin Kinder und Familien auf die Museumsinsel ein. Das vielfältige Programm des Aktionstages ist dem Thema Porträt gewidmet. mehr

  

Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance, Ausstellungsansicht, Gemäldegalerie, 2019 © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

 

Mantegna und Bellini – exklusiv für Inhaber*innen der Jahreskarte Classic Plus

Am Mittwoch, dem 12. Juni 2019, um 16:30 Uhr haben Inhaber*innen der Jahreskarte Classic Plus die Chance, an einer Sonderführung durch die Ausstellung „Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“ teilzunehmen. Dr. Sabine Hoffmann aus dem Ausstellungsteam gibt nicht nur Einblicke in das eng miteinander verwobene Schaffen der beiden Künstler, sondern plaudert auch aus dem Nähkästchen und legt dar, welche Herausforderungen mit einem solchen internationalen Ausstellungsprojekt verbunden sind. 25 Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

______________________________________________________________________

GESCHICHTEN AUS DEM MUSEUMSBLOG

Die Sitzgruppe mit Barcelona-Sesseln und Glastischen in der Ausstellungshalle © Staatliche Museen zu Berlin, Neue Nationalgalerie, Reinhard Friedrich

 

Restaurierung eines Designklassikers: Barcelona Sessel aus der Neuen Nationalgalerie

50 Jahre nach der Eröffnung der Neuen Nationalgalerie sind noch viele Originalteile der bauzeitlichen Ausstattung vorhanden. Dazu zählen die von Ludwig Mies van der Rohe entworfenen Möbel. Unsere Redakteurin Constanze von Marlin kennt Details der geplanten Restaurierung. Weiterlesen im Blog

  

© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum / Simone Barlian

 

„Ich traue dem Design nicht“ – Ton Matton im Kunstgewerbemuseum

Das Design Lab#2 „Less is Less – More is More“ geht in performativen Formaten den Gewohnheiten und Selbstverständlichkeiten unserer alltäglichen Routinen auf den Grund. Nele Mai sprach mit dem Stadtplaner Ton Matton über mögliche Zukunftsszenarien des Alltags. Weiterlesen im Blog

______________________________________________________________________

AUSSTELLUNGSHIGHLIGHTS IM JUNI

 

 

Flying Pictures. Flying Steps & OSGEMEOS inszenieren Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, bis 2.6.2019; mehr

Mit dem Mönch am Meer. Caspar David Friedrich in Virtual Reality

Alte Nationalgalerie, bis 30.6.2019; mehr

MANTEGNA und BELLINI Meister der Renaissance 

Gemäldegalerie, bis 30.6.2019; mehr

100 beste Plakate 18 Deutschland Österreich Schweiz

Kulturforum, 14.6. bis 7.7.2019; mehr

Transit-Zonen: Henning Wagenbreth in der Kunstbibliothek

Kunstbibliothek,  bis 28.7.2019; mehr

In bester Gesellschaft. Ausgewählte Erwerbungen des Berliner Kupferstichkabinetts 2009–2019

Kupferstichkabinett, bis 4.8.2019; mehr

Andreas Mühe. Mischpoche

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, bis 11.8.2019; mehr

Elefantengeschichten. Moghulindische Miniaturmalerei

Pergamonmuseum, 14.6. bis 11.8.2019; mehr

Cinderella, Sindbad & Sinuhe. Arabisch-deutsche Erzähltraditionen

Neues Museum, bis 18.8.2019; mehr

Bauhaus und die Fotografie. Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst

Museum für Fotografie, bis 25.8.2019; mehr

Jack Whitten: Jack’s Jacks

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, bis 1.9.2019; mehr

Gustave Caillebotte. Maler und Mäzen des Impressionismus

Alte Nationalgalerie, 17.5. bis 15.9.2019; mehr

Emil Nolde – Eine deutsche Legende. Der Künstler im Nationalsozialismus

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, bis 15.9.2019; mehr

Der preußische Apoll. Prinz Louis Ferdinand (1772–1806)

Schloss Köpenick, 10.5. bis 6.10.2019; mehr

Die Dinge des Lebens. Eine Intervention in der Sammlungspräsentation

Museum Europäischer Kulturen, bis 20.10.2019; mehr

Helmut Newton. SUMO / Mark Arbeit. George Holz. Just Loomis. THREE BOYS FROM PASADENA / Photo Collection of Helmut and June

Museum für Fotografie, 7.6. bis 17.11.2019; mehr

Starke Typen. Griechische Porträts der Antike

Altes Museum, 19.6.2019 bis 2.2.2020, mehr

Rokokowelten. Neupräsentation der Porzellan- und Fayencesammlung

Kunstgewerbemuseum, bis auf Weiteres; mehr

 

Alle Ausstellungen unter: www.smb.museum/ausstellungen

______________________________________________________________________

VERANSTALTUNGEN IM MUSEUM

N (10 AC) 99/2018, 1-5 © Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen

 

Kuratorenführung

"Das gebe ich (nie) wieder her!" Mitmachveranstaltung

Nach einer Führung zu Hochzeitsgaben in den verschiedenen Ausstellungen des MEK können Sie uns und anderen Gästen die Geschichte Ihres bemerkenswertesten Hochzeitsgeschenks erzählen. Lag Ihnen eines ganz besonders am Herzen? Hätten Sie eines am liebsten sofort zurückgegeben? Bringen Sie es gerne zu der Veranstaltung mit!

Museum Europäischer Kulturen, Mi 05.06.2019 18:00 Uhr - 20:00 Uhr; mehr

 

© Staatliche Museen zu Berlin / Marcus Glahn

 

Workshop

Familientag COPYKIDS

Die Staatlichen Museen zu Berlin laden Kinder und Familien zu einem Familientag in die Ausstellung „Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“ in der Gemäldegalerie am Kulturforum ein. Thematisch dreht sich alles um die beiden Künstler Andrea Mantegna und Giovanni Bellini. In Ausstellungsgesprächen werden die Werke der Maler verglichen. In offenen Workshops werden Motive der Ausstellung kopiert, vervielfältigt und verfremdet. Gemälde der Künstler werden in lebende Bilder verwandelt oder geräuschvoll vertont.

Gemäldegalerie, Sa 15.06.2019 13:00 Uhr - 17:00 Uhr; kostenfrei für Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, bis zu zwei Erw. Begleitpersonen 10 Euro; mehr

 

Installation des Telephos-Frieses, Ausstellungs-Visualisierung, 2018 © asisi

 

Öffentliche Führung

Telephos – Mythischer Stadtgründer

Im heiligsten Bereich des Pergamonaltars waren Marmorreliefs angebracht, die vom Leben und den Abenteuern des Telephos erzählten. Die Führung widmet sich diesen originalen Wandbildern und den Geschichten rund um den mythischen Stadtgründer und erklärten Vorfahren der pergamenischen Herrscher.   Teilnahmekarten sind online buchbar und an den Kassen der Museen erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Pergamonmuseum. Das Panorama, Do 20.06.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr, 4 EUR zzgl. Eintritt ; mehr

  

Das vollständige Bildungs- und Vermittlungsprogramm der Staatlichen Museen zu Berlin im Überblick: www.smb.museum/veranstaltungen

______________________________________________________________________

 

 

Sie erhalten den Newsletter der Staatlichen Museen zu Berlin, weil Sie sich für ein Abonnement angemeldet haben. Sollten Sie keine weiteren E-Mails wünschen, können Sie sich hier aus dem Verteiler austragen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei den Staatlichen Museen zu Berlin erhalten Sie hier.

Besuchen Sie uns:

Staatliche Museen zu Berlin bei FacebookStaatliche Museen zu Berlin bei InstagramStaatliche Museen zu Berlin bei YouTube

© 2019 Staatliche Museen zu Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


Newsletter im Browser ansehen


Vom Newsletter abmelden