Aktuell sind die meisten Häuser der Staatlichen Museen für das Publikum geöffnet. Weitere Informationen

Video-Workshop zur Ausstellung „Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit“

08.06.2021
Gemäldegalerie

Eine vierteilige Videoreihe zur aktuellen Sonderausstellung in der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin hält ein besonderes Vermittlungsangebot für Familien bereit.

Die Sonderausstellung „Spätgotik – Aufbruch in die Neuzeit“ in der Berliner Gemäldegalerie widmet sich der Kunst des 15. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum. Im Rahmen eines digitalen Vermittlungsprojekts entstand in Zusammenarbeit mit der bildenden Künstlerin Birgit Bellmann eine Videoreihe. Familien können so die Spätgotik auch von zu Hause aus entdecken.

Die insgesamt vier Workshops geben Anregungen für eine künstlerische Umsetzung mit einfachen Mitteln, die sich in jedem Haushalt finden. In den einzelnen Videos wandert beispielhaft ein grafisches Motiv der Ausstellung durch verschiedene Kunstgattungen und wird in Malerei, Kunsthandwerk und Skulptur umgesetzt. Der eigenen Motivwahl sind keine Grenzen gesetzt.

#1 Grafik – schnapp dir dein Motiv

Im ersten Video dreht sich alles um die Grafik, also die Zeichen- und Druckkunst, in der während der Spätgotik bedeutende technische Erfindungen gemacht wurden. Dadurch konnten Bildmotive wandern, sich verbreiten und sich auf der Reise verwandeln. Im ersten Workshop zeigt Birgit Bellmann, wie man sich mit einfachen Mitteln ein Motiv schnappt und es mit eigenen Ideen verändern kann.

Weitere Folgen

  • #2 Skulptur – dein Motiv wird räumlich
  • #3 Kunsthandwerk – dein Motiv in Silber
  • #4 Malerei – dein Motiv in Farbe

Alle Videos sind auf der Website zur Ausstellung „Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit“ abrufbar.