Staatliche Museen zu Berlin öffnen das Gros ihrer Häuser ab 21. Mai 2021

18.05.2021

Am Freitag, 21. Mai 2021, öffnen die Staatlichen Museen zu Berlin das Gros ihrer Häuser wieder für das Publikum. So werden auf der Museumsinsel Berlin die Alte Nationalgalerie, das Neues Museum, Pergamonmuseum und Bode-Museum sowie die James-Simon-Galerie, Pergamonmuseum. Das Panorama und die Friedrichswerdersche Kirche zugänglich sein. Am Kulturforum öffnen die Gemäldegalerie, das Kupferstichkabinett, die Kunstbibliothek sowie die Sonderausstellungshalle für Besucher*innen. Ebenso werden der Hamburger Bahnhof, das Museum Berggruen, die Sammlung Scharf-Gerstenberg, das Museum für Fotografie und das Museum Europäischer Kulturen wieder geöffnet. Der Besuch ist nur mit einem tagesaktuellen, negativen PCR- oder Schnelltestergebnis, einer FFP2-Gesichtsmaske sowie einem vorab online gebuchten Zeitfenster-Ticket möglich: www.smb.museum/tickets.

Ich freue mich, die Wiedereröffnung unserer Museen bereits vor Pfingsten bekannt geben zu können. Neben den einzelnen Sammlungspräsentationen erwartet unsere Besucherinnen und Besucher auch ein großes, vielseitiges Angebot an Sonderausstellungen. Viele davon öffnen erstmals ihre Türen: So widmet die Gemäldegalerie sich erstmals überhaupt der prachtvollen Epoche der Spätgotik, das Museum Berggruen steht ganz im Zeichen von Pablo Picasso und in der James-Simon-Galerie lässt sich mit Achmîm eine vergessene Stadt Ägyptens wiederentdecken. Weitere Häuser werden – sofern dies die Inzidenzzahlen erlauben – ebenfalls in Kürze öffnen.

Michael Eissenhauer, Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin

Museen – Tickets – Öffnungszeiten

Auch über Pfingsten haben alle wiedereröffneten Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin geöffnet. Bitte beachten Sie die Informationen auf den Seiten Öffnungszeiten und Sonderöffnungszeiten an Feiertagen.

Museumsinsel Berlin

  • Alte Nationalgalerie: 10 erm. 5 €
  • Bode-Museum: 10 erm. 5 €
  • Neues Museum: 12 erm. 6 €
  • Pergamonmuseum (Zugang über James-Simon-Galerie): 12 erm. 6 €
  • Pergamonmuseum. Das Panorama: 12 erm. 6 €
  • James-Simon-Galerie (Sonderausstellung „Achmîm“): 10 erm. 5 €
  • Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

Kulturforum

  • Gemäldegalerie: 10 erm. 5 €
  • Kupferstichkabinett: 6 erm. 3 €
  • Kunstbibliothek: 6 erm. 3 €
  • Sonderausstellungshalle („Claudia Skoda“): 8 erm. 4 €
  • Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr

Friedrichswerdersche Kirche

  • kostenfrei
  • Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

  • 8 erm. 4 € (ab 30. Mai: 14 erm. 7 €)
  • Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr

Museum Berggruen + Sammlung Scharf-Gerstenberg

  • 12 erm. 6 €
  • Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr

Museum für Fotografie

  • 10 erm. 5 €
  • Dienstag und Mittwoch 11 bis 19 Uhr, Donnerstag 11 bis 20 Uhr, Freitag bis Sonntag 11 bis 19 Uhr

Museum Europäischer Kulturen

  • 8 erm. 4 €
  • Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr

Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich des vollendeten 18. Lebensjahres ist der Eintritt in die Staatlichen Museen zu Berlin kostenfrei.

Zeitfenstertickets

Der Besuch ist nur mit einem Zeitfensterticket möglich, das ausschließlich online gebucht werden kann: www.smb.museum/tickets

Es werden ausschließlich Einzeltickets verkauft. Der Verkauf von Standorttickets, der Berlin Welcome Card und Museumscard wird ausgesetzt.

Tickets werden für jeweils drei Öffnungstage im Voraus für den Vorverkauf freigegeben. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Begleitpersonen von schwerbehinderten Menschen, Inhaber*innen von Jahreskarten, Presse-, ICOM- oder DMB-Ausweisen sowie Mitglieder von Freundeskreisen oder Fördervereinen der Staatlichen Museen zu Berlin werden gebeten, online ein kostenloses Zeitfenster zu buchen und beim Einlass den entsprechenden Ausweis unaufgefordert vorzuzeigen.

Hygiene-und Sicherheitsmaßnahmen

Der Besuch ist nur unter Vorlage eines tagesaktuell bescheinigten, negativen Ergebnisses eines Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test (sogenannter Corona-Schnelltest) oder eines negativen Testergebnisses eines PCR-Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus, das nicht älter als 24 Stunden ist, möglich. Selbsttests sind als Nachweis nicht zugelassen.

Nach Genesung von COVID-19-Erkrankung kann der Nachweis eines positiven PCR-Test vorlegt werden, wenn der positive PCR-Test mindestens 6 Monate zurückliegt und die erste Impfdosis verabreicht wurde oder wenn der positive PCR-Test mindestens 28 Tage bis maximal 6 Monate zurückliegt. Der Nachweis muss zusammen mit einem Lichtbildausweis am Einlass vorgelegt werden.

Personen, die mit einem von der Europäischen Union zugelassenem Impfstoff geimpft wurden, können die Museen ab dem 15. Tag nach Erhalt der finalen Corona-Schutzimpfung ohne Vorlage eines negativen Testergebnisses besuchen. Einen entsprechenden Nachweis (Impfausweis zusammen mit einem Lichtbildausweis) zeigen geimpfte Besucher*innen am Einlass vor.

Alle Besucher*innen ab 6 Jahren sind außerdem verpflichtet, in allen Innenräumen der Museen eine FFP2-Gesichtsmaske zu tragen.

Anzahl Besucher*innen

Für die Steuerung des Zutritts zur Sicherung des Mindestabstandes gilt ein Richtwert für die maximal zulässige Anzahl von Besucher*innen je Ausstellungs- oder Betriebsfläche. Die maximale Kapazität des Museums ist daher stark reduziert.

Dokumentation

Zum Schutz der Besucher*innen und zur schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten sind die Staatlichen Museen zu Berlin verpflichtet, die Anwesenheit der Besucher*innen in den Museen zu dokumentieren. Beim Eintritt werden daher Kontaktdaten erfasst.

Hierfür wird vor jedem Eingang ein Aufsteller mit einem QR-Code und knapp erläuterndem Text platziert. Die Besucher*innen scannen den Code, der ein Kontaktformular auf dem Smartphone öffnet. Die persönlichen Daten werden ausschließlich für die behördliche Kontaktnachverfolgung erhoben und werden nach vier Wochen automatisch gelöscht.

Eine Alternative für Besucher*innen ohne Smartphone ist vorhanden.

Shops und Cafés

Die Shops der genannten Museen sind Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Cafés und andere gastronomische Angebote in den genannten Museen bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Veranstaltungen und Lesesäle

Es finden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen in den Museen statt. Die Buchung von Führungen und Anmeldung von Gruppen ist daher nicht möglich.

Lese- und Studiensäle bleiben ebenso weiterhin geschlossen.

Weitere Wiedereröffnungen

Die Wiedereröffnungen des Kunstgewerbemuseums am Kulturforum und im Schloss Köpenick sowie des Alten Museums auf der Museumsinsel Berlin werden in Kürze bekannt gegeben.

Online-Angebot

Einen Überblick über das gesamte Online-Angebot der Staatlichen Museen zu Berlin finden Sie unter www.smb.museum/online-angebote.

Weiterführende Links

Tickets online
Aktuelle Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie
Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin
Sonderöffnungszeiten an Feiertagen
Online-Angebote der Staatlichen Museen zu Berlin

Ausstellungen

Reflexionen über Malerei. Gerhard Richters „Birkenau“-Zyklus in der Alten Nationalgalerie
16.03.2021 bis 03.10.2021

Klartext. Zur Geschichte des Bode-Museums
18.11.2020 bis 01.01.1970

Von Eva bis Greta. Frauen auf Münzen und Medaillen
27.11.2020 bis 06.01.2022

Ideal und Form. Skulpturen des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung der Nationalgalerie
Dauerausstellung

Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit
21.05.2021 bis 03.10.2021

Bastianino: Das Lebende Kreuz von Ferrara. Die Restaurierung eines vergessenen Altarbildes
13.04.2021 bis 12.09.2021

Pauline Curnier Jardin. Fat to Ashes
13.04.2021 bis 19.09.2021

Xinyi Cheng. The Horse with Eye Blinders
10.12.2020 bis 06.06.2021

Achmîm. Ägyptens vergessene Stadt
23.05.2021 bis 12.09.2021

Claudia Skoda. Dressed to Thrill
13.04.2021 bis 29.08.2021

Das Piranesi-Prinzip. Zum 300. Geburtstag des großen italienischen Meisters
04.10.2020 bis 11.07.2021

Wir heben ab!. Bilder vom Fliegen von Albrecht Dürer bis Jorinde Voigt
31.10.2020 bis 01.08.2021

Picasso & Les Femmes d’Alger
21.05.2021 bis 29.08.2021

Die menschliche Spur im Tafelservice. Menschen in der Porzellanfabrik
21.05.2021 bis 12.09.2021

comiXconnection
27.08.2019 bis 30.05.2021

Von … bis …. Zarkashat Turathia
03.06.2021 bis 05.09.2021

Vorbilder / Nachbilder. Die fotografische Lehrsammlung der Universität der Künste Berlin 1850–1930
21.05.2021 bis 05.09.2021

America 1970s/80s. Hofer, Metzner, Meyerowitz, Newton
09.10.2020 bis 10.10.2021

Seen By #15. Nothing Ever Happened (Yet)
21.05.2021 bis 25.07.2021

Vom Fragment zum Monument. Das Ischtar-Tor in Berlin
10.11.2020 bis 03.10.2021

Die Strahlkraft der Alhambra
25.03.2021 bis 20.06.2021

PERGAMON. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi
17.11.2018 bis 01.01.1970

Pflanzen brechen aus der Erde
01.12.2020 bis 30.09.2021

Nachrichtenübersicht