Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Präsentation des „Art Project“ in der Alten Nationalgalerie

22.02.2011
Alte Nationalgalerie

Am Dienstag, 22. Februar 2011, wurde in der Alten Nationalgalerie das "Art Project" vorgestellt, mit dessen Hilfe virtuelle Museumsrundgänge möglich sind.

Das "Art Project" - eine Zusammenarbeit der Staatlichen Museen zu Berlin und 15 weiterer weltberühmter Museen mit Google - ist seit dem 1. Februar 2011 online. Die Gemäldegalerie und die Alte Nationalgalerie sind nun als einzige deutsche Museen auf völlig neue Art im Internet zu entdecken.

In den vergangenen 18 Monaten haben die Staatlichen Museen zu Berlin mit Google intensiv zusammengearbeitet. Ergebnis dieser Partnerschaft sind extrem hochaufgelöste Bilder - Hans Holbeins d. J. "Der Kaufmann Georg Gisze" (1532) und Edouard Manets "Im Wintergarten" (1879) - sowie virtuelle 360°-Rundgänge durch beide Häuser. Auf diese Weise können sich Nutzer auf der ganzen Welt über Geschichte und Künstler zentraler Werke der beiden Museen informieren.

Michael Eissenhauer, Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin: "Wir arbeiten intensiv an der Digitalisierung unseres Bestandes. Die Zusammenarbeit mit Google ermöglicht uns nun, die Schätze der Gemäldegalerie und Alten Nationalgalerie in völlig neuer Form für ein Weltpublikum erlebbar zu machen."