Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

Panoramadruck zur Ausstellung „PERGAMON - Panorama der antiken Metropole“ vollendet

31.08.2011
Pergamonmuseum

Das neue 360°-Panorama zur großen Ausstellung "PERGAMON - Panorama der antiken Metropole" wurde am 31.08.2011 erstmals in Gänze ausgedruckt. Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin mit dem Panoramakünstler Yadegar Asisi.

Die über zwölf Gigabyte große Druckdatei für das Bild aus ca. 24 Metern Höhe und über 100 Metern Umfang besteht aus 34 Polyesterstoffbahnen à knapp drei Metern Breite, die durch die Fa. Marx & Moschner in Lennestadt (NRW) meisterlich gedruckt und konfektioniert wurden. Druck und Konfektion im Sauerland dauerten in etwa 13 Tage à 10 Stunden. Insgesamt wurden ca. 3.800 Meter Garn vernäht; das ist in etwa die Strecke vom Pergamonmuseum in Berlin-Mitte zur Siegessäle in Berlin-Tiergarten.

Die Stoffbahnen bemalte der Panoramakünstler Yadegar Asisi im Anschluss eigenhändig mit UV-Farben, die v.a. bei der Nachtvariante die Lichteffekte befeuern und die dreidimensionale Tiefe des Bildes verstärken. So werden im PERGAMON-Panorama z.B. Sterne sowie antike Öllampen und Feuer zu sehen sein, die nur nachts in Erscheinung treten. Am 3. September reist das Bild aus Lennestadt nach Berlin und wird von den kundigen Mitarbeitern der Fa. Marx & Moschner am 9. September im Ehrenhof des Pergamonmuseums in der eigens gebauten Rotunde gehängt.

Yadegar Asisi arbeitet seit langem mit der Fa. Marx & Moschner aus Lennestadt im Sauerland zusammen. Bereits das fünfte Projekt hat der Panoramakünstler mit den Spezialdruckern aus Lennestadt gestemmt.

Von 30. September 2011 an präsentiert die Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin für ein Jahr mit "PERGAMON - Panorama der antiken Metropole" die erste umfassende Ausstellung über die antike Metropole Pergamon mit vielen erstmals gezeigten Exponaten aus ihren Depots. Dazu entsteht das neue 360°-Panorama von Yadegar Asisi. Es zeigt im Ehrenhof des Pergamonmuseums eine Rekonstruktion im Maßstab 1:1. Die Besucher werden in die Stadt im Jahr 129 n.Chr. versetzt und erhalten eine lebendige Vorstellung vom Leben in der Antike. Eine Tag- und Nachtsimulation und ein Klangteppich, der das Leben in der antiken Stadt nachempfindet sowie Hintergrundmusik des Filmkomponisten Eric Babak runden die Zeitreise ab.