Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

Mobil und Interaktiv: Archäologische Schätze aus Saudi-Arabien

01.02.2012
Pergamonmuseum

Jungsteinzeitliche Faustkeile, mehr als 5.000 Jahre alte menschenähnliche Stelen, Schmuck, Skulpturen und Architekturteile aus antiker bis in die islamische Zeit: Die Ausstellung "Roads of Arabia. Archäologische Schätze aus Saudi-Arabien" im Pergamonmuseum umfasst 6.000 Jahre Kulturgeschichte. Anschaulich wird das in dem Zeitstrahl auf der Ausstellungswebsite, mit dem man jetzt online ausgewählte Objekte aus den verschiedenen Epochen erkunden kann.
Zum interaktiven Zeitstrahl >>

Unsere kleinen Forscher können Paul und Adele Abendschön in einem fesselnden Lern- und Adventurespiel in verschiedene historische Epochen begleiten und spannende Rätsel lösen. Jede Woche gibt es ein neues Abenteuer in Saudi-Arabien.
Im ersten Abenteuer können sich die jungen Forscher in einer kleinen Siedlung der Jungsteinzeit auf der arabischen Halbinsel umsehen und die Objekte der Ausstellung in ihren ursprünglichen Zusammenhängen erleben. Wie richtige Archäologen haben die Spieler Notizen und Fotos im Gepäck.
Zum Lernspiel >>

Die "Roads of Arabia" können auch unterwegs vom Smartphone aus besucht werden. In der Ausstellung funktioniert die mobile Webseite sogar als Guide. Über die Objektnummern kann gezielt nach spannenden Details zu einzelnen Ausstellungsstücken gesucht werden. Oder man stöbert einfach in der Liste der ausgewählten Highlights.
smb.museum/RoadsofArabia/mobil >>

Weitere Informationen und alle Angebote auf der Ausstellungswebsite
www.smb.museum/roadsofarabia/ >>

Roads of Arabia
26.01.2012 bis 09.04.2012


Nachrichtenübersicht