Herbstferienprogramm 2018

17.10.2018
Nationalgalerie

In den Herbstferien 2018 bieten die Staatlichen Museen zu Berlin für Familien, Kinder und Jugendliche ein abwechslungsreiches Programm aus mehrtägigen Workshops.

Ein besonderes Augenmerk gilt den Workshops zur Sonderausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“ im Gropius Bau: Kinder und Jugendliche erkunden gemeinsam archäologische Funde und werden selbst erfinderisch. Im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin liegt der Blick auf moderner und zeitgenössischer Kunst: Im Rahmen der Sonderausstellung „Maler. Mentor. Magier. Otto Mueller und sein Netzwerk in Breslau“ wird mit verschiedenen Drucktechniken experimentiert. Im Zuge der Sonderausstellung „Agnieszka Polska: The Demon’s Brain“ können Jugendliche einen Trickfilm drehen.

Der Eintritt in die Staatlichen Museen zu Berlin ist für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr kostenfrei.

Alle Angebote der Bildung und Vermittlung für Kinder und Familien

Newsletter Kinder und Familien abonnieren