Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

„Fred am Tell Halaf“ – Hörspiel für Kinder zu der Sonderausstellung: Die geretteten Götter aus dem Palast vom Tell Halaf

27.01.2011
Vorderasiatisches Museum

Passend zur Sonderausstellung des Vorderasiatischen Museums "Die geretteten Götter aus dem Palast vom Tell Halaf" erscheint das zweite Hörspiel in der Reihe "Fred" von Birge Tetzner.

"Fred am Tell Halaf - Das Geheimnis Max von Oppenheims" führt seine Zuhörer nach Mesopotamien, wo Baron Max von Oppenheim 1899 auf dem Tell Halaf (Tell, arabisch: Hügel) Überreste der aramäischen Stadt Guzana ausgrub. Auf spannende Weise werden Themen der Klassischen Archäologie, Vor- und Frühgeschichte, Kunstgeschichte und Geschichte an Kinder ab 8 Jahren vermittelt.

Obwohl Fred sich fest vorgenommen hatte bei dieser Expedition wie ein richtiger Archäologe zu arbeiten, beginnt das Abenteuer gleich am ersten Tag in Syrien. Er trifft auf Baron Max von Oppenheim, der vor über hundert Jahren geheimnisvolle Steinbilder auf dem Tell Halaf entdeckte. Und als ob diese Begegnung nicht schon ungewöhnlich genug wäre, fällt er zusammen mit seinem neuen Freund Sayid in einen alten Brunnenschacht - und in eine andere Welt.