Aktuell haben nur ausgewählte Museen, Ausstellungen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin für den Publikumsverkehr geöffnet. Für den Besuch erforderliche Zeitfenstertickets können online oder an der Kasse gekauft werden. Weitere Informationen

Fête de la Musique im MEK am 21. Juni 2018

11.06.2018
Museum Europäischer Kulturen

Die Fête de la Musique ­– das Fest der Musik – verbindet jedes Jahr zum Sommeranfang Menschen in 540 Städten weltweit. Mit dabei ist das Museum Europäischer Kulturen (MEK) in Dahlem!

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018, ab 16.30 Uhr, lädt das Museum zu einem bunten Musikabend in seinen atmosphärischen Garten. Das musikalische Repertoire umfasst französischem Chanson, Folk, Rocabilly und A-Cappella ebenso wie Swing und Balkan-Folk. Wer entspannt den Klängen lauschen möchte, ist hier genauso richtig wie alle Tanzwütigen.

Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant eßkultur mit einem Barbecue vom Feinsten. 

Zur Feier des Tages ist das MEK außerdem bis 20 Uhr geöffnet. Hier sind die Ausstellungen Ich habe mich nicht verabschiedet | Frauen im Exil, 100 Prozent Wolle und Kulturkontakte. Leben in Europa zu sehen.

Musikprogramm im Garten des MEK:

17:00 Uhr | Chanson Trottoir 

Chanson Trottoir haben das französische Liedgut zu einer pulsierenden Straßenparty weiterentwickelt, zu der man tanzen, lachen, singen und weinen kann. Ob jung oder alt: Chanson Trottoir machen glücklich.


18:30 Uhr | Bhuvan Singh

Inspiriert von alten Folksongs, 50er Jahre Country und Rockabillymusik, kreieren die Berliner Singer-Songwriter Musik in allen Schattierungen von ROT.

19:30 Uhr | Stimmfisch 

Eine Berliner A-Cappella-Band, die im tiefen, blauen Meer nach lyrischen Vers-Perlen taucht und sie in neuem musikalischem Gewand erstrahlen lässt. Mal schräge, mal schwelgerische See-Shanties ziehen sie mit ihren Texten, eingehüllt in selbstkomponierte Melodien, in ihren Bann.

21:00 Uhr | Nova fliegt zum Mond 

‘Nova fliegt zum Mond’ – Livemusik und gute Laune. Mit ihrem Sound erfinden die vier Jungs mit ihrer Sängerin Gypsy-Swing & Balkan-Folk neu. Dabei bleibt´s stets tanzbar und lebendig.