Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Ab 5. Januar 2023 jeden Donnerstag freier Eintritt in die Neue Nationalgalerie

03.01.2023
Neue Nationalgalerie

Ab Donnerstag, 5. Januar 2023 ist der Eintritt in die Neue Nationalgalerie im Rahmen von Volkswagen Art4All jeden Donnerstag von 16 bis 20 Uhr frei. Einmal in der Woche sind ab sofort die Sonderausstellungen in der oberen Halle und die Sammlungspräsentation im Untergeschoss kostenfrei zugänglich.

Aufgrund des großen Zuspruchs für den monatlichen freien Eintritt seit 16. Dezember 2021 wird die Initiative Volkswagen Art4All damit erweitert und ermöglicht noch mehr Menschen den kostenlosen Museumsbesuch. Live Speaker laden die Besucher*innen zu Gesprächen und Kurzführungen in den Ausstellungen ein. Aktuell sind die Sonderausstellungen „Monica Bonvicini. I do You“ und „Die Neue Nationalgalerie. Ihr Architekt und ihre Baugeschichte“ zu sehen.

Es wird empfohlen Zeitfenstertickets im Online-Ticketshop der Staatlichen Museen zu Berlin zu buchen. Falls diese bereits ausgebucht sind, gibt es auch für einen spontanen Besuch Zeitkarten vor Ort. Es kann ggf. zu längeren Wartezeiten kommen.

Klaus Biesenbach, Direktor Neue Nationalgalerie:

Kunst ist ein essentielles Bedürfnis für die Menschen in unserer Gesellschaft und der freie Eintritt stellt sicher, dass allen ein Weg zur Kunst offensteht. Jeden Donnerstagabend von 16 bis 20 Uhr ist die Kunst frei für alle! Dafür danken wir unserem Partner Volkswagen.

Volkswagen Art4All

Mit dem Format Volkswagen Art4All eröffnet Volkswagen seit 2018 mehr Menschen den Zugang zu Kunst und Kultur: mit freiem Eintritt in aktuelle Ausstellungen und Sammlungen sowie kostenlosen Vermittlungsangeboten. Das Projekt wurde im Rahmen der Partnerschaft mit der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin gemeinsam entwickelt. An drei namhaften Museen findet Volkswagen Art4ALL nun zu unterschiedlichen Terminen statt: in der Neuen Nationalgalerie, am Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart und im Kunstmuseum Wolfsburg. In diesem Jahr wurde Volkswagen Art4All zudem erstmals Teil einer Ausstellungspartnerschaft. 14.000 Schülerinnen und Schüler besuchten mit Volkswagen Art4All Tickets die documenta fifteen.

Volkswagen Konzern Kulturengagement

Volkswagen ist international aktiv als Förderer von Begegnungen zwischen Kunst und Publikum. Das Unternehmen unterstützt dabei Akteure, Institutionen und Projekte, um einer breiten Öffentlichkeit die Auseinandersetzung mit kreativen Inhalten und Werken zu ermöglichen und damit neue Perspektiven zu eröffnen. Das Wirken umfasst Partnerschaften mit der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin, dem MoMA und MoMA PS1 und weiteren Kunst- und Kulturorten sowie Festivals, Ausstellungsreihen und Kulturprojekten.