100.000 Besucher in der Ausstellung "Martin Honert. Kinderkreuzzug"

13.03.2013
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

In der Ausstellung "Martin Honert. Kinderkreuzzug", die derzeit im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin zu sehen ist, wurde am gestrigen Dienstag, 12. März 2013, die 100.000ste Besucherin begrüßt:
Die Kunst-Studentin Silje Vidal (23) aus Norwegen, die derzeit in Edinburgh, Schottland, lebt und studiert, besuchte die Ausstellung zusammen mit ihren Kommilitoninnen im Rahmen einer Studienreise. Die überraschte Besucherin wurde von Udo Kittelmann, Direktor der Nationalgalerie, Dr. Gabriele Knapstein, Kuratorin der Ausstellung, und dem Künstler Martin Honert persönlich begrüßt und erhielt als Präsent einen vom Künstler signierten Ausstellungskatalog.

Die umfassende Einzelausstellung des Werks von Martin Honert, in dessen Zentrum Erinnerungen an die Kindheit stehen, ist noch bis zum 7. April 2013 im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin zu sehen.