Aktuell haben nur ausgewählte Museen, Ausstellungen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin für den Publikumsverkehr geöffnet. Weitere Informationen

100.000 Besucher bei "El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez"

06.10.2016
Gemäldegalerie

In der Ausstellung „El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez" empfingen heute María López-Fanjul y Díez del Corral und Roberto Contini, Kuratoren der Ausstellung, die 100.000sten Besucher: Simone und Elisa Monnerat aus Porrentruy in der französischen Schweiz.

Mutter und Tochter, die drei Jahre in Berlin lebten, kommen immer wieder gerne für einen Kurzurlaub in die deutsche Hauptstadt. Diesmal stand der Besuch der Gemäldegalerie und der Ausstellung „El Siglo de Oro" auf dem Programm.

Noch bis zum 30. Oktober präsentiert die Ausstellung die faszinierende Vielfalt der spanischen Malerei und Skulptur des El Siglo de Oro, des Goldenen Zeitalters, mit über 130 Meisterwerken aus aller Welt. „Es gibt nur wenige vergleichbare Epochen der Kunstgeschichte, die in einer ähnlichen Komplexität und Fülle sowohl Gemälde als auch Skulpturen von solch hoher Qualität hervorgebracht haben", meint Michael Eissenhauer, Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin und Direktor von Gemäldegalerie und Skulpturensammlung. „Eine Ausstellung, die die spanische Malerei und die Bildhauerkunst des 17. Jahrhunderts in dieser Breite und Qualität vereint, hat es hierzulande noch nie gegeben."