Ein Tier wurde nicht nur wegen seiner Schönheit im Gemälde dargestellt. Sehr oft verbirgt sich dahinter ein tieferer Sinn. So verbindet man den Hund sprichwörtlich mit der Treue, die Katze hingegen musste als Platzhalter für den Teufel herhalten. Exotische Tiere waren Seltenheiten im Alltag der Menschen und konnten somit Wohlstand und Status des Besitzers zeigen.


Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. 

Kunst im Dialog: Rund ums Tier

Öffentliche Führung | Tandemführung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 09.11.2019 11:30 Uhr - 13:30 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 10 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst im Dialog, Alle Tandemführungen auf einen Blick!

Im Kalender eintragen