Das Gemälde „Straße in Paris, Regenwetter“ (1877) von Gustave Caillebotte zählt zu den Ikonen des Impressionismus. Bis September 2019 bereichert es die Sammlung der Alten Nationalgalerie und zeigt neue Zugänge zum Impressionismus auf. Zwei Kulturvermittler*innen moderieren das Ausstellungsgespräch in Lautsprache und in Deutscher Gebärdensprache.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich. Teilnahmekarten sind online buchbar und an den Kassen der Museen erhältlich.

Gustave Caillebotte. Maler und Mäzen des Impressionismus

Tandemführung

Angebote für: Erwachsene
gehörlose und hörende Besucher
Termin: Sa 27.07.2019 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Alte Nationalgalerie
Treffpunkt: Foyer
Kosten: 6 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: erforderlich
Ausstellung: Gustave Caillebotte
Sammlung: Nationalgalerie

Im Kalender eintragen