Kunst im Dialog: Kindheit im Wandel

Termin:
Sa 30.05.2020 11:30 Uhr - 13:30 Uhr
Ort:
Gemäldegalerie
Angebote für:
Öffentliche Führung | Tandemführung / Erwachsene

Bevor sich seit dem 19. Jahrhundert Kinderrechte und Kinderschutz entwickelten, musste überhaupt erst eine Vorstellung von einem Phänomen wie Kindheit entstehen. Kinder galten lange Zeit als unreife, unfertige und vor allem untergeordnete Wesen. Zwei Kunsthistoriker*innen verfolgen, welche Rolle Kinder in Gemälden verschiedener Epochen spielen.


Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich.