Verstörend, düster, apokalyptisch: Hieronymus Bosch, ein Künstler, der aus keiner Schule hervorging und keine Schule hinterließ, erregt noch heute mit seinen Werken großes Aufsehen und hinterlässt tiefen Eindruck. Er wurde gefeiert und oftmals kopiert. Und dennoch sind es nur eine Handvoll Arbeiten, die er ausgeführt hat und die das Bild eines Künstlers zeigen, das uns alle fasziniert.

Begrenzte Teilnehmerzahl.
Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich.

Kunst zum Feierabend: Hieronymus Bosch und seine Kopisten

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 01.08.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst zum Feierabend

Buchen

Im Kalender eintragen