Sechs Termine: Di / 11 – 12.30 Uhr / 15.5., 22.5., 29.5., 5.6., 19.6., 26.6.2018

Wie haben Künstler wie Max Ernst das Unbewusste und Übernatürliche zum Ausdruck gebracht? Die Sammlung Scharf-Gerstenberg beherbergt Werke der französischen Symbolisten des späten 19. Jahrhunderts sowie umfangreiche Werkkomplexe surrealistischer Künstler. In der Gesprächsreihe gehen die Teilnehmer der Entwicklung der „fantastischen“ Kunst nach. Sie diskutieren Arbeiten u. a. von René Magritte, Hans Bellmer und Paul Klee und analysieren die von ihnen verwendeten Techniken und Bildstrategien.

Referentin: Katharina Maria Raab
Teilnahmegebühr: 40 EUR zzgl. Eintritt
Treffpunkt: Besucherinformation Sammlung Scharf-Gerstenberg

Vorverkauf
Ab 11. Januar 2018 online und an allen Kassen der Staatlichen Museen zu Berlin.
Bitte beachten Sie, dass Tickets nicht reserviert werden können.

Weitere Informationen zur Akademie

Akademie | Gesprächsreihe 8
Surreale Bildwelten

Akademie: Gespräche zu Kunst und Kultur (mehrtägig)

Angebote für: Erwachsene
Termin: Di 15.05.2018 11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Ort: Sammlung Scharf-Gerstenberg
Treffpunkt: Information
Kosten: 40 EUR zzgl. Eintritt
Ausstellung: Surreale Welten
Sammlung: Nationalgalerie

Im Kalender eintragen