Nauruz
Das persische Neujahrsfest

21.03.2002 bis 30.06.2002

Pergamonmuseum

In seiner Ausstellung zeigt das Museum für Islamische Kunst Miniaturkunst aus der eigenen Sammlung.

Am 21. März, zu diesem Datum, an dem Tag und Nacht gleich lang sind, feiern die iranischen Völker das persische Neujahrsfest Nauruz. Zugleich wird mit diesem Fest der Frühling mit seinem neuaufsprießenden Farbreichtum und seiner Lebenskraft begrüßt. Typische Motive dieses Tages - höfische Szenen und Feuerwerk sowie Frühlingsblumen und Bäume - finden sich auf persischer Miniaturmalerei und zahlreichen ornamentalen Darstellungen. In seiner Ausstellung "Nauruz - Das persische Neujahrsfest" zeigt das Museum für Islamische Kunst Miniaturkunst aus der eigenen Sammlung. Besonders prächtige Miniaturen, die sich mit Kalligraphien höchst kunstvoll verbinden, sind in der Sammlung von Alben der indischen Mogul-Kaiser aus dem 17. Jahrhundert erhalten.