Konstantinopel und Istanbul
Historische Photographien von Cornelius Gurlitt

31.05.2002 bis 11.08.2002

Pergamonmuseum

Buchkunstkabinett

Die Ausstellung im Buchkunstkabinett des Museums für Islamische Kunst zeigt eine Auswahl von Fotografien, die der Bauforscher Cornelius Gurlitt (1850-1938) von byzantinischen und osmanischen Baudenkmälern in der türkischen Metropole Istanbul machte. Cornelius Gurlitt widmete sein Lebenswerk neben der Erforschung des Barock auch Städtebildern. Er untersuchte die Bauwerke Konstantinopels, wie Istanbul noch Anfang des 20. Jahrhunderts genannt wurde. 1907-1912 erschien von seinem dreibändigen Werk "Die Baukunst Konstantinopels" eine Luxusausgabe mit großformatigen Ansichten in Originalfotos.