Vieltönige Renaissancemusik von Vicentino

Mikrotonale Musik ist keine Erfindung der Moderne. In der Renaissance entwickelte Nicola Vicentino (1511-1576) eine Orgel mit 36 Tasten pro Oktave: das Archiorgano. Ein Nachbau des Instruments und die „vieltönige“ Vokalmusik des Komponisten sind in diesem Gesprächskonzert  mit dem Kammerchor consortium vocale berlin zu hören.

Zudem erklingen Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594). Eine seltene Möglichkeit, außergewöhnliche Musik im besonderen Ambiente der Basilika des Bode-Museums zu entdecken.“


Tickets: An allen Kassen der Staatlichen Museen zu Berlin und online

Un poco dolce - consortium vocale berlin – Konzert

Konzert

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 16.11.2019 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Weitere Termine: So 17.11.2019  
Ort: Bode-Museum
Kosten: Konzert 25 € / ermäigt 20 €
Anmeldung: nicht erforderlich
Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Buchen

Im Kalender eintragen