Wohin geht die typografische Entwicklung? Mit dem Bauhaus und dem Bauhausmeister László Moholy-Nagy beginnt in den 1920er Jahren die „Neue Typografie“, die unsere Reklamewelt bis heute bestimmt. Moholy-Nagy wollte jedoch mehr: Anlässlich des diesjährigen Bauhaus-Jubiläums zeigt die aktuelle Ausstellung der Kunstbibliothek seine Vision einer experimentellen Gestaltung der Kommunikation.

Halten Sie Ausschau! Welcher Lange-Nacht-Typ sind Sie? Steckt in Ihnen ein wissbegieriger Beobachter oder möchten Sie lieber selbst kreativ werden? Wir laden Sie ein, in der Langen Nacht mit uns ins Gespräch zu kommen.

Das Café im Kulturforum ist geöffnet.

Treffpunkt: Foyer Kunstbibliothek

Post-digital
Die experimentelle Typografie-Werkstatt p98a von Erik Spiekermann stellt ihre Letterpress-Druckmaschine ins Museum. Zuschauen und selbst machen – es darf gedruckt werden.
18.00–0.00 durchgehend

Frag mich!
Offene Gespräche mit Erik Spiekermann
18.00–0.00 durchgehend

Für Wissbegierige
Ich erzähle Ihnen die Geschichten hinter den Kunstwerken. Kuratorenführung mit Dr. Michael Lailach
19.00–22.00 Uhr (stündlich)


Programm der Langen Nacht der Museen

TICKETS
Regulär 18 EUR / ermäßigt 12 EUR. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt

SPARTICKETS | 12 EUR / ermäßigt 10 EUR, erhältlich nur bis 19. August 2019

Ermäßigung erhalten bei Vorlage ihres Ausweises Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, ALG-II-Empfänger*innen, Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbehinderte, Begleiter*innen von Schwerbehinderten mit Ausweis "B" haben freien Eintritt.
Andere Karten wie die Jahreskarte der Staatlichen Museen oder der Museumspass Berlin gelten in der Langen Nacht nicht.

Tickets erhalten Sie online, in allen beteiligten Museen, in Verkaufsstellen und Automaten von BVG und S-Bahn, an Berlin Tourist Infos und in den Hekticket-Filialen am Alexanderplatz und am Bahnhof Zoo ab dem 5. August 2019. 
Online und an Automaten sind keine ermäßigten Tickets erhältlich.

Am Abend der Langen Nacht erhalten Sie Tickets in allen beteiligten Museen sowie an unseren Kassen am Lustgarten und am Potsdamer Platz.

Das Ticket gilt am 31. August 2019 von 18 bis 2 Uhr als Einlasskarte in allen an der Langen Nacht beteiligten Häusern, für die Shuttle-Busse der Langen Nacht und für die öffentlichen Verkehrsmittel im Bereich ABC vom 31.8. 15 bis 1.9. 5 Uhr.

 

 

Halten Sie Ausschau

Lange Nacht der Museen

Termin: Sa 31.08.2019 18:00 Uhr - 02:00 Uhr
Ort: Kunstbibliothek
Treffpunkt: Foyer
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: László Moholy-Nagy und die Neue Typografie. Rekonstruktion einer Ausstellung Berlin 1929
Sammlung: Kunstbibliothek
Veranstaltungsreihe: Lange Nacht der Museen 2019

Im Kalender eintragen