Ludwig Windstosser prägte als Mitglied der Gruppen fotoform die Bildsprache der fotografischen Nachkriegsavantgarde. Wenig später avancierte er zu einem der führenden Industriefotografen der westdeutschen Nachkriegszeit. Heute ist er weitgehend unbekannt. Im Ausstellungsrundgang kann erstmals eine Auswahl aus seinem gesamten Oeuvre und seine Bedeutung für die Fotografie entdeckt werden.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmekarten sind online buchbar und an der Museumskasse erhältlich.

 

Ludwig Windstosser

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: So 24.11.2019 16:00 Uhr - 17:00 Uhr
Weitere Termine: So 08.12.2019   So 22.12.2019  
Ort: Museum für Fotografie
Treffpunkt: Kasse
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Ludwig Windstosser
Sammlung: Kunstbibliothek

Buchen

Im Kalender eintragen