Kleecksen

Workshop

Klasse 1 – 6
Sekundarstufe I – II

Der Künstler Paul Klee gestaltete seine Bilder aus Farbfeldern, dynamische Linien und klaren Formen. In einer genauen Bildbetrachtung in der Ausstellung lernen die Schüler*innen sein Werk kennen. Im Atelier erkunden sie anschließend die Techniken mit denen der Künstler seine Kunstwerke angefertigt hat. Dabei lernen sie die Kopiertechnik der Ölpause kennen.

Ort: Museum Berggruen
Treffpunkt: Foyer

Kosten:

Sprache, Dauer: Tarif regulär: Mit Museumspass:
Deutsch, 120 min60 EUR30 EUR

Die Preise gelten pro Gruppe. Die maximale Größe der Gruppe variiert je Haus und Format.
Im Rahmen der Veranstaltungen ist der Eintritt für Schüler_innen kostenfrei.
Pro 10 Teilnehmer_innen hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Ausstellungen:
Picasso und seine ZeitLes Klee du paradis. Paul Klee in den Sammlungen der Nationalgalerie

Museen & Einrichtungen:
Nationalgalerie