Wir sind dabei: Lange Nacht der Museen am 25. August 2018

20.08.2018

80 Museen, 800 Events, 1 Ticket. Nur zur Langen Nacht können Sie so komfortabel eine Vielzahl von Museen auf einen Schlag kennenlernen. Von den Staatlichen Museen zu Berlin öffnen sechs Häuser zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten von 18 bis 2 Uhr ihre Türen.

Informationen zum Programm der Staatlichen Museen zu Berlin

Informationen zum gesamten Programm der Langen Nacht der Museen

Highlights

Anlässlich der Ausstellung „Food Revolution 5.0. Gestaltung für die Gesellschaft von morgen“ im Kunstgewerbemuseum widmet sich das Kulturforum in der Langen Nacht dem Thema „Essen“: Ein großer Sommer Food Markt auf der Piazzetta bietet ein breites Angebot mit Pop-up-Imbissen, Marktständen, Workshops und Gesprächsrunden.

Entsprechend dem diesjährigen Fokus der Langen Nacht auf „Museumstreppen“ bieten das Alte Museum, das Bode-Museum und das Neue Museum Tanz und Musik in ihren Treppenhallen und nehmen ihre Architektur im Rahmen von Führungen in den Blick.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Vermittlungsformat „Halten Sie Ausschau!“ mit individuellen Museumsführungen, während Kinder und Familien ein vielseitiges Angebot im Bode-Museum erwartet. Erstmalig bieten die Staatlichen Museen in diesem Jahr auch Führungen in russischer Sprache an.

Tickets

18 Euro, ermäßigt 12 Euro, erhältlich vom 13. bis 25. August 2018

Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

Hinweis: Bei der Online-Buchung und an Automaten sind keine ermäßigten Tickets erhältlich.

Das Ticket gilt am 25. August 2018 von 18 bis 2 Uhr als Einlasskarte in allen an der Langen Nacht beteiligten Häusern, für die Shuttle-Busse der Langen Nacht und für die öffentlichen Verkehrsmittel im Bereich ABC von 25. August 2018, 15 Uhr bis 26. August 2018, 5 Uhr.