Werkstattgespräch mit Carolin Bohlmann

Im zweiten Werkstattgespräch soll es um die ephemeren und vergänglichen Materialien in der modernen und zeitgenössischen Kunst gehen. Es gibt immer mehr Kunswerke, die auf Veränderung angelegt sind und Prozesse, Fragilität und Vergänglichkeit darstellen. Die museale Aufgabe Kunst zu erhalten, zu bewahren und auszustellen ist für viele dieser Arbeiten eine Herausforderung. Vor ausgewählten Objekten der Sammlung soll die Arbeit der Restauratorinnen im Umgang mit prozessualen Werken vorgestellt werden.

Werkstattgespräch „Alles was vergänglich ist“

Expertengespräch

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 31.10.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin
Treffpunkt: Kasse
Kosten: Kostenfrei
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Die Sammlungen. The Collections. Les Collections
Sammlung: Nationalgalerie
Veranstaltungsreihe: Blicke hinter die Kulissen

Im Kalender eintragen