Bildet die Büste ehrlich Schönheit und Makel oder gar den Charakter ab? Sieht die Götterstatue vielleicht doch ein wenig dem Stifter ähnlich? Das Porträt ist eine Darstellungsform mit wechselvoller Geschichte. Die Auftraggeber und (beabsichtigten) Wirkungen dieser Bildnisse in unterschiedlichen Zeiten der Antike werden vorgestellt.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich.

Schonungslosigkeit oder Beschönigung? Das antike Porträt

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 14.09.2019 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Weitere Termine: Sa 12.10.2019   Sa 09.11.2019   Sa 14.12.2019  
Ort: Altes Museum
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellungen: Starke Typen. Griechische Porträts der AntikeAntike Welten. Griechen, Etrusker und Römer
Sammlung: Antikensammlung

Buchen

Im Kalender eintragen