Im Mittelpunkt des Ausstellungsgesprächs stehen die Entstehungsgeschichte und die heutige Bedeutung der vier präsentierten Archive. Wie wurden diese aufgebaut und wie arbeiten Wissenschaftler heute mit ihnen? Es werden Akteure, Fotografen und Archivare der Foto-Archive vorgestellt und aufschlussreiche Blicke in sonst verschlossene Schachteln der Archive geworfen.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Wie werden Fotografien archiviert?

zur Sonderausstellung „Unboxing Photographs. Arbeiten im Fotoarchiv"

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Sa 03.03.2018 15:00 Uhr
Weitere Termine: Sa 10.03.2018   Sa 17.03.2018   Sa 31.03.2018   Mehr
Ort: Kunstbibliothek
Treffpunkt: Foyer
Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Unboxing Photographs.
Sammlung: Kunstbibliothek

Im Kalender eintragen