Design Views Vol. VII
Additive Addicted. Alchymia Digitalis

bis
Kunstgewerbemuseum

In der Arbeit des Design-Kollektivs Additive Addicted begegnen sich Technologien der digitalen Fertigung und ein jahrtausendealter Werkstoff: Porzellan. Um dessen besondere Eigenschaften und Qualitäten hervortreten zu lassen, entwickelt das Kollektiv parametrische und generative Strategien, mittels derer die Bewegungen eines keramischen 3D-Druckers programmiert und gesteuert werden. So entstehen Objekte mit filigranen, hochkomplexen Strukturen, die an Textilien erinnern. Aus der Symbiose von Technologie und Material erwächst ein ungesehenes Formenrepertoire, das mit konventionellen keramischen Techniken nicht zu realisieren wäre.

Das Kollektiv wurde 2017 von der Produktdesignerin und Kunsthistorikerin Babette Wiezorek und dem Interaction-Designer Dawei Yang in Berlin gegründet. Im Sinne einer digitalen Alchemie zeigen Additive Addicted aktuelle Ergebnisse ihrer Arbeit gegenüber den alchimistischen Werkzeugen der barocken Wunderkammern aus der Sammlung des Kunstgewerbemuseums.

Design Views ist eine neue Ausstellungsreihe des Kunstgewerbemuseums und des Internationalen Design Zentrums Berlin.

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 18:00
Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 18:00
Fr 10:00 - 18:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen