Design Views Vol. V
Natascha von Hirschhausen. Ideal und Mode

31.05.2018 bis 20.06.2018
Kunstgewerbemuseum

Kann Mode als ein Phänomen, das der ständigen Erneuerung unterworfen ist, überhaupt nachhaltig sein? Natascha von Hirschhausen stellt sich in ihrer Arbeit dieser Frage und lotet die Grenzen der Nachhaltigkeit in der Mode aus. Für ihre Kollektionen verwendet sie ausschließlich natürliche, plastikfreie Materialien, deren Herkunft und Verarbeitung entlang der gesamten Wertschöpfungskette geprüft und transparent dargelegt werden. Mittels einer eigens von ihr entwickelten Schnitttechnik gelingt es der Designerin zudem, den Materialverbrauch zu reduzieren und den Verschnitt auf unter ein Prozent zu senken. Die Fertigung der Kleidung erfolgt lokal und auf Bestellung, so können lange Transportwege und Überproduktion vermieden werden. Für ihr Engagement wurde Natascha von Hirschhausen 2017 mit dem Bundespreis Ecodesign ausgezeichnet.

Design Views ist eine neue Ausstellungsreihe des Kunstgewerbemuseums und des Internationalen Design Zentrums Berlin.

Besuchereingang

Matthäikirchplatz
10785 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn U2 (Potsdamer Platz)
S-Bahn S1, S2, S25 (Potsdamer Platz)
Bus M29 (Potsdamer Brücke); M41 (Potsdamer Platz Bhf / Voßstraße); M48, M85 (Kulturforum); 200 (Philharmonie)

So 11:00 - 18:00
Mo geschlossen
Di 10:00 - 18:00
Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 18:00
Fr 10:00 - 18:00
Sa 11:00 - 18:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback