An jedem ersten Donnerstag im Monat ist von 16 bis 20 Uhr der Eintritt in den Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin frei. Im Mittelpunkt von VOLKSWAGEN ART4ALL stehen Themen in Bezug zu den aktuellen Ausstellungen und Sammlungspräsentationen des Museums. Durch ein interdisziplinäres Programm von Vorträgen, Künstlergesprächen, Performances wird Kunst einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Das Programm wird kuratiert von Natalie Keppler.

Das Projekt wird ermöglicht durch Volkswagen, langjähriger Partner der Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin.

Aktueller Programmflyer zum Download: Juli bis September 2019 (PDF, 80 KB)

Öffentliche Kurzführungen zu den aktuellen Ausstellungen
Deutsch: 16:30 Uhr, 17:30 Uhr, 18:30 Uhr (je 30 Minuten)

Programm
16 bis 20 Uhr freier Eintritt

Lu Yang / Foto: © Ka Xiaoxi

05.09.2019 / Do / 18:30 Uhr
Künstleringespräch
Ein Abend mit Lu Yang

© Leonie Abt

01.08.2019 / Do / 18.30 - 21.30 Uhr
Art is total freedom like Jazz
Gespräch mit Nadja Abt, Julia Grosse, Thomas Meinecke

© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, VG Bild-Kunst, Bonn 2018

05.09.2019 / Do / 16 - 20 Uhr
Zeichenatelier
in der Ausstellung „Der Elefant im Raum“

George Segal, Man Installing Pepsi-Sign, Detail, 1973 © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / The George and Helen Segal Foundation / VG Bild-Kunst, Bonn 2018

01.08.2019 / Do / 16 - 20 Uhr
Trickfilmatelier
in der Ausstellung „Local Histories“

Porträt Konrad Mühe © Sonja Schrader

04.07.2019 / Do / 18.00 Uhr
Screening / Gespräch
Konrad Mühe, Fragen an meinen Vater, 2011
Dominikus Müller im Gespräch mit Konrad Mühe

04.07.2019 / Do / 16 - 20 Uhr
Schreibatelier
in der Ausstellung „Local Histories“

06.06.2019 / Do / 16 - 20 Uhr
Film
Videoskulptur Monolith

© Stefan Heinrichs

02.05.2019 / Do / 18.30 Uhr
Gespräch
mit Andreas Mühe und Norbert Bisky

Jack Whitten, Zulu Tea Parlor, Detail, 1973 © Jack Whitten, courtesy Zeno X Gallery, Antwerp / John Berens

06.06.2019 / Do / 16 - 20 Uhr
Trickfilmatelier
in der Ausstellung „Jack Whitten: Jack’s Jacks“

© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, VG Bild-Kunst, Bonn 2018

02.05.2019 / Do / 16 - 20 Uhr
Zeichenatelier
in der Ausstellung „Der Elefant im Raum“

Jack Whitten: One Hundred Ninety Pieces of Color: For Ellsworth Kelly #2, 2016 Acryl auf Leinwand, 122 x 122 cm © Jack Whitten, courtesy Zeno X Gallery, Antwerp. Photo: John Berens

04.04.2019 / Do / 18.30 Uhr
Lesung
Alle Pigmente verkörpern Wahrheit
- zur Ausstellung Jack Whitten. Jack´s Jacks

Barbara Kruger, Gib‘ Acht auf den Moment wenn Stolz sich in Verachtung wandelt, 1990. © the artist and Sprüth Magers

04.04.2019 / Do / 16 - 20 Uhr
Schreibatelier
in der Ausstellung „Local Histories“