An jedem 1. Donnerstag im Monat von 16 bis 20 Uhr ist der Eintritt in den Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin frei. Im Mittelpunkt von VOLKSWAGEN ART 4 ALL stehen Themen in Bezug zu den aktuellen Ausstellungen und Sammlungspräsentationen des Museums. Durch ein interdisziplinäres Programm von Vorträgen, Künstlergesprächen, Performances und mehrsprachigen Führungen wird Kunst einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Das Projekt wird ermöglicht durch die Volkswagen Aktiengesellschaft, die langjähriger Förderer der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin ist. Die Initiative beruht auf dem Anliegen beider Partner, einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zur kulturellen Bildung zu leisten.

Programm
16 bis 20 Uhr freier Eintritt

06.12.2018 / Do / 18 - 19.30 Uhr
Cabaret Économique
Irena Haiduk Bon Ton Mais Non (Polite Art Manifesto)

01.11.2018 / Do / 16.30 + 18.30 Uhr
Operninstallation
Wojtek Blecharz Body-Opera (2016/ 2018)

04.10.2018 / Do / 18 Uhr
Sreening des Films BEUYS
von Andres Veiel (Deutschland 2017, 107 min)

06.09.2018 / Do / 16 - 20 Uhr 
Sound Performance
Samson Young Nocturne (2015)

02.08.2018 / Do / 18 – 19 Uhr
Künstlergespräch
Gespräch mit Nana Adusei-Poku und Joël Andrianomearisoa (in englischer Sprache)
Katalogpräsentation zur Ausstellung Hello World

05.07.2018 / Do / 18 – 19 Uhr
Künstlergespräch
Führung mit der Künstlerin Mariana Castillo Deball (in englischer Sprache)

07.06.2018 / Do / 18 – 19 Uhr
Performance 
Tomomi Adachi MAVOtek Part IV mit/ with Breeda CC Kareth Schaffer

03.05.2018 / Do / 18 Uhr
Lesung (in französischer Sprache mit Simultanübersetzung ins Deutsche)
Arno Bertina Mona Lisa in Bangoulap. Die Fabel vom Weltmuseum, 2016

05.04.2018 / Do / 18 Uhr
Künstlergespräch (in englischer Sprache)
Marjetica Potrč mit Ooze architects Rotterdam (Eva Pfannes & Sylvain Hartenberg)

ProgrammNatalie Keppler