5 Werke aus 3 Ausstellungen – Klara Hobza hat sie ausgewählt um über Organe von Säugetieren als verbindendes Element zwischen Skulptur und Konzeptkunst zu sprechen. Was bestimmt den Erfolg des Homo Sapiens gegenüber anderen Tierspezies und welche Relevanz hat eine Frage wie diese im Zusammenhang mit Kunst? Ein Künstlerinnengespräch quer durch den Hamburger Bahnhof.

Verbunden durch Organe. Perspektivwechsel mit Klara Hobza (Bildende Künstlerin, Berlin)

Expertengespräch

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 09.05.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin
Treffpunkt: Kasse
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellungen: How to talk with birds, trees, fish, shells, snakes, bulls and lionsDer Elefant im Raum
Sammlung: Nationalgalerie

Im Kalender eintragen