Paolo Veronese war der letzte große Renaissancemaler in Venedig. Bestechend gab er die Texturen von kostbaren Stoffen wieder. Mit ihm wird ein Bildthema wieder populär, das zuletzt Giovanni Bellini gemalt hatte, der sogenannte Cristo passo, der tote Christus von Engeln gehalten, von dem die Galerie gleich zwei Exemplare besitzt.

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Kunst zum Feierabend: Veronese

Öffentliche Führung

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 04.04.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Gemäldegalerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert
Sammlung: Gemäldegalerie
Veranstaltungsreihe: Kunst zum Feierabend

Im Kalender eintragen