Die neue Im-Fokus-Reihe richtet den Blick auf universelle kultur- und epochenübergreifende Themen, die uns alle verbinden. Welche Vorstellungen gibt es vom Tod und dem Danach? Archäologische Exponate wie Mumien, Grabkammern und Totenbücher zeugen von Bestattungsritualen und Jenseitsvorstellungen. Sie machen die Weltsicht der Alten Ägypter verständlich und sprechen urmenschliche Hoffnungen an.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmekarten sind online buchbar und an der Museumskasse erhältlich.

Im Fokus: Was uns Menschen verbindet: Tod

Ausstellungsgespräch

Angebote für: Erwachsene
Termin: Do 01.08.2019 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Weitere Termine: Do 05.12.2019  
Ort: Neues Museum
Treffpunkt: Besucherinformation Neues Museum
Kosten: 4 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Ausstellung: Altes Ägypten
Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Buchen

Im Kalender eintragen