Dem Leben näher als jede andere künstlerische Technik zu sein, ist das Besondere der Lebend- bzw. Naturabformung aus Gips. Erwachsene mit und ohne Sehbeeinträchtigung erkunden die Ausstellung mit allen Sinnen. Bei ausgewählten Objekten kommen Tastobjekte und Materialproben zum Einsatz. Die Angebote werden von einem Tandem aus Kunst- und Kulturvermittlern mit und ohne Sehbeeinträchtigung angeleitet.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich. Begleitpersonen sind ebenfalls anzumelden und erhalten Eintritt und Teilnahme kostenfrei, sofern dies im Schwerbehindertenausweis entsprechend vermerkt ist.

 

Tastende Annäherung
Ausstellungsgespräch für Erwachsene mit und ohne Sehbeeinträchtigung
zur Sonderausstellung „Nah am Leben – 200 Jahre Gipsformerei“

Sa 14.09.2019 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Tastende Annäherung
Ausstellungsgespräch für Erwachsene mit und ohne Sehbeeinträchtigung
zur Sonderausstellung „Nah am Leben – 200 Jahre Gipsformerei“

Öffentliche Führung | Tandemführung

Angebote für: Erwachsene
mit und ohne Sehbeeinträchtigung
Termin: Sa 14.09.2019 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Weitere Termine: Sa 07.12.2019  
Ort: James-Simon-Galerie
Treffpunkt: Information
Kosten: 6 EUR
zzgl. Eintritt
Anmeldung: erforderlich
Ausstellung: Nah am Leben
Veranstaltungsreihe: Angebote für Erwachsene mit und ohne Sehbeeinträchtigung

Anmelden

Im Kalender eintragen