Tage der offenen Tür

Termin:
So 19.01.2020 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort:
Friedrichswerdersche Kirche
Angebot:
Öffentliche Führung | Kuratorenführung | Expertengespräch / Erwachsene
Anmeldung:
nicht erforderlich

Tage der offenen Tür

Sa / 10 bis 16 Uhr / 18.1. und So 19.1.2019

Die jahrelang sanierungsbedingt geschlossene Friedrichswerderschen Kirche von Karl Friedrich Schinkel wird an diesen Tagen erstmals wieder zu besichtigen sein, bevor sie ab Sommer 2020 wieder durch die Nationalgalerie als Museum genutzt werden wird. Ein abwechslungsreiches und informatives Programm mit Führungen zur Architektur- und Restaurierungsgeschichte der Kirche wird angeboten.


Teilnahme kostenfrei
Begrenzte Teilnehmerzahl, keine Anmeldung erforderlich

 


Restauratorenführung
Sa und So / 11 Uhr und 14 Uhr

Diplomrestaurator Gottfried Grafe führt durch die Kirche und berichtet über den Wiederaufbau der Kirche und die restauratorischen Maßnahmen im Laufe der Zeit.


Ask the curator!
Sa und So / 11.30 Uhr und 14.30 Uhr

Ralph Gleis, Leiter der Alten Nationalgalerie, und Yvette Deseyve, Kuratorin für Skulptur an der Alten Nationalgalerie, beantworten Ihre Frage zur Sammlung der Nationalgalerie und zukünftigen Ausstellung.


Ein Meisterwerk im historischen Zentrum Berlins
Sa und So / 12, 13, 15 Uhr

Die Friedrichswerdersche Kirche wurde von Karl Friedrich Schinkel zwischen 1824 und 1830 im Auftrag des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. erbaut. Sie gilt als ein baulicher Höhepunkt der deutschen Neu-Gotik. In der Führung werden die Baugeschichte und die heutige Bedeutung des unweit der ehemaligen Bauakademie und der Museumsinsel gelegenen Gebäudes thematisiert.