Die Schwerkraft nutzen um die Schwerkraft zu überwinden: der ewige Traum vom Fliegen. Der Tanz und die Musik sind diesem Traum am Nächsten gekommen.

Zwei virtuose Hiphop Tänzer, Weltmeister ihres Faches, treten gegen die Schwerkraft an; der Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin singt das Stabat Mater von Pergolesi und bewegt sich dazu in abstrakten Formationen; Tableaus entstehen und vergehen, gegensätzliche Kräfte erzeugen Reibungsflächen, die den Raum in einen Schwebezustand versetzen. 
 
Mit
dem Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin
Louise Wagner (Choreographie)
Bboy Wilfried und Bboy Marcio (Tanz)
Friederike Stahmer (Musikalische Leitung)

Es spielt die capella vitalis berlin.
Auftaktkomposition: Klaus Janek (Komponist, Kontrabassist)
Kostüme: Marianne Akay-Arslantepe 

Eine Veranstaltung der Sing-Akademie zu Berlin in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Museen zu Berlin.

GRAVITATION

Eine choreografische Konzertperformance

Konzert | Tanz

Termin: Sa 24.02.2018 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Ort: Bode-Museum
Kosten: 20 EUR, ermäßigt 14 EUR

Im Kalender eintragen