Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Staatlichen Museen zu Berlin seit 16. April 2024. Mehr

Tickets

I. Geschäftsakten der Königlichen bzw. Staatlichen Museen zu Berlin bis 1945

Umfang: 2 lfm (132 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1823–1945
Inhalt: Gründung und Einrichtung des Museums im Schloss Monbijou, Akten von Giuseppe Passalacqua, Expeditionen von Richard Lepsius, Einrichtung der Schauräume im Neuen Museum, Erwerbungen, Auskünfte, Publikationen, Restaurierung, Schriftwechsel der Redaktion der Zeitschrift "Morgenland" 1924–1930, Akten der Papyrussammlung aus den Jahren 1926–1943

Umfang: 3 lfm (129 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1836–1949
Inhalt: Altes Pergamonmuseum, Neubau des Pergamonmuseums, Erwerbungen, Ausgrabungen in Kleinasien (u. a. Milet, Priene, Samo), Leihverkehr, Außenstelle der Museen in Konstantinopel, Bergung und Verlagerung der Museumsbestände während des Zweiten Weltkriegs

Im Jahr 2018/2019 übernahm das Zentralarchiv verschiedene historische Bestände der Antikensammlung. Hierzu gehören u. a. Unterlagen zu Ausgrabungen der Berliner Museen (Baalbek, Didyma, Herakleia am Latmos und im Latmosgebirge, Magnesia am Maeander, Milet, Myus, Olympia, Palmyra, Pergamon, Priene, Samos u. a.), Korrespondenzen sowie Dokumente zu Ausstellungen und Publikationen. Die Teilbestände werden derzeit sukzessive in die Archivtektonik des Zentralarchivs eingegliedert und erschlossen.

Hinweis: Zu einigen Grabungen sind auch reine Fotobestände, z. T. in Alben, überliefert. Diese verblieben in der Fotothek der Antikensammlung.  

Für nähere Informationen sprechen Sie uns gern an.

Umfang: 27 lfm (846 Akteneinheiten), rd. 12.500 Baupläne
Zeitl. Erstreckung: 1821–1968
Inhalt: Akten und Baupläne der Museumsbauverwaltung zu Neu- und Umbauten sowie Einrichtung und Instandhaltung von

  • Museumsgebäuden (u. a. Altes Museum, Neues Museum, Nationalgalerie, Kaiser Friedrich-Museum, Asiatisches Museum Dahlem, Pergamonmuseum, Kunstgewerbemuseum, Museum für Völkerkunde, Kunstbibliothek)
  • zeitweise von den Museen genutzten Gebäuden (Schloss Monbijou, Berliner Stadtschloss, Zeughaus, Bauakademie, Palais Kreutz, Kronprinzen-Palais)
  • museumsfremden Gebäuden (u. a. Kgl. Akademie und Kgl. Bibliothek Unter den Linden, Schauspielhaus, Brandenburger Tor, Berliner Dom)

Umfang: 0,1 lfm  (1 Akteneinheit)
Zeitl. Erstreckung: 1916/17, 1928
Inhalt: Handakte Friedrich Rathgen

Umfang: 0,5 lfm (59 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1842–1958
Inhalt: Erwerbungen, Ausstellungen, Publikationen (Bestandskataloge von Oskar Wulff und Fritz Volbach), Bergung der Kunstwerke während des Zweiten Weltkriegs

Umfang: 15 lfm (369 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1827–1953
Inhalt: Erwerbungen, Angebote, Anfragen, Schenkungen und Vermächtnisse, Tausch und Abgabe, Ausstellungen, Einrichtung des Deutschen Museums, Leihgaben und Leihnahmen, Gutachten, Restaurierung von Gemälden, Publikationen, Einrichtung der Abteilung im Kaiser Friedrich-Museum

Umfang: 90 lfm (rd. 2.250 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1824–1947
Inhalt: Personalakten von Generaldirektoren, Rechnungs- und Kassenbücher der Museen, Rechnungs- und Kassenbelege der Museumskasse zu Einnahmen und Ausgaben

Umfang: 0,2 lfm (5 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1890–1940
Inhalt: Inventare und Personalkartei

Umfang: 3 lfm (88 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1896–1957
Inhalt: Erwerbungen, Ausgrabungen, Leihgaben, Publikationen, Erwerbung der Mschatta-Fassade 1902–1904

Umfang: 3,5 lfm (192 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1843–1966
Inhalt: Ausstattung und Einweihung des Hauses, Erwerbungen des Kaiser Friedrich-Museums-Vereins, Restaurierung von Kunstwerken, Verkauf von Katalogen und Postkarten, Diebstähle

Umfang: 2 lfm (66 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1696–1918
Inhalt: Einrichtung, Erwerbungen, Akten der Generalverwaltung der Museen, Erwerbungen in den Jahren zwischen 1850 und 1868, Akten zur Auflösung der Kunstkammer

Umfang: 0,4 lfm (27 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1887–1954
Inhalt: Erwerbungen, Ausstellungen, Personalia, Bergung

Umfang: 1,1 lfm (38 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1867–1972
Inhalt: Erwerbungen, Abgabeverzeichnis des Zeughauses an das Kunstgewerbemuseum, Bau, Einrichtung, Hausverwaltung, Unterrichtsanstalt

Umfang: 1,3 lfm (84 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1843–1958
Inhalt: Angebote, Erwerbungen, Ausstellungen, Auskünfte, Publikationen, Handakten von Friedrich Winkler

Umfang: 6 lfm (145 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1810–1946
Inhalt: Erwerbungen von antiken Münzen sowie Münzen des Mittelalters und der Neuzeit, Tausch und Abgabe von Dubletten, Gutachten

Umfang: 3,5 lfm (159 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1891–1946
Inhalt: Erwerbungen, Ausstellung, Leihverkehr, Publikationen, Volkskundeforschung, Öffentlichkeitsarbeit, Tätigkeit der Abteilung "Schule und Museum"

Umfang: 72 lfm, 1102 Akteneinheiten, z. Zt. ausschließlich zugänglich auf 391 Mikrofilmen
Zeitliche Erstreckung: 1830 bis 1947

Inhalt: Erwerbungsakten Europa, Südsee & Australien, Amerika, Asien, Afrika; Erwerbungen allgemein, Baessler-Archiv, Untersuchung alter Schiffstypen, Kassen-Journale, Personallisten, Inventarverzeichnisse, Haushalt, Verordnungen, Etat, verschiedene Angelegenheiten, Allgemeines, Leihgaben, Museumsneubau, Dienstbestimmungen, Sammlungen, Kongresse, Restaurierung, amtliche Jahresberichte der Ethnologischen Abteilung, Eröffnung des Museums, Vorlesungen und Vorträge, Hausangelegenheiten, Abgabe und Tausch von Dubletten, Bibliotheksangelegenheiten, Kassen- Rechnungs- und Etatangelegenheiten.

Umfang: 2,5 lfm (42 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1896–1948
Inhalt: Erwerbungen, Angebote, Reisen von Otto Kümmel nach Ostasien, Schenkungen, Leihgaben

Umfang: 2,5 lfm (117 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1880–1946
Inhalt: Einrichtung der Bibliothek, Angebote, Ankauf und Tausch von Publikationen, Handakten des Direktors der Bibliothek Friedrich Winkler zu kunsthistorischen Forschungen und Publikationen aus den Jahren 1925–1931, Redaktionskorrespondenz des "Jahrbuches der Preussischen Kunstsammlungen" aus den Jahren 1901–1910, 1919–1931 und 1939–1945

Umfang: 52,5 lfm (rd. 1.600 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1864–1969
Inhalt: Einrichtung und Verwaltung des Gebäudes der Nationalgalerie, Erwerbungen von Gemälden, Bildwerken und Zeichnungen, Angebote, Schenkungen und Vermächtnisse, Verkauf und Tausch, Leihgaben, Ausstellungen, Gutachten, Auskünfte, Künstler-Spezialakten und Personalakten der Mitarbeiter, Akten zur Sammlung der Handzeichnungen, zur Bildnissammlung, zum Schinkel-Museum, zum Rauch-Museum, zur neuen Abteilung im Kronprinzen-Palais sowie zur Aktion "Entartete Kunst"

Umfang: 7,5 lfm (190 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1845–1957
Inhalt: Erwerbungen, Angebote, Schenkungen, Einrichtung des Deutschen Museums, Leihverkehr, Gutachten, Tausch und Abgabe, Handakten von Theodor Demmler, Kontroverse um die Flora-Büste

Umfang: 4 lfm (315 Akteneinheiten)
Zeitl. Erstreckung: 1890–1984
Inhalt: Einrichtung der Abteilung im Pergamonmuseum, Erwerbungen, Ausgrabungen, Publikationen, Auskünfte, Forschungskooperation und -finanzierung, Personalia, Reisen