Die Museen, Ausstellungen und Einrichtungen der Staatlichen Museen zu Berlin haben für den Publikumsverkehr geöffnet. Für den Besuch erforderliche Zeitfenstertickets können online oder an der Kasse gekauft werden. Weitere Informationen

Bereitstellung von Lagerungsmaterialien in Museumsqualität für Keilschrifttafeln in der Sammlung des Nationalmuseums Damaskus (Syrien)

Das Vorhaben verfolgt das Ziel, im Rahmen einer Notfallmaßnahme dem Nationalmuseum Damaskus Lagerungsmaterialien in Museumsqualität für Keilschrifttafeln aus Ton zur Verfügung zu stellen.

Diese Maßnahme ist deswegen dringend erforderlich, weil seit 2012 in das Nationalmuseum Damaskus Tausende von Keilschrifttafeln aus Provinzmuseen verbracht wurden, um sie vor Plünderungen inbesondere durch den sog. Islamischen Staat zu schützen. Ohne entsprechende Lagerung sind diese einzigartigen und frühen Zeugnisse der schriftlich dokumentierten Menschheitsgeschichte auch aufgrund der klimatischen Verhältnisse und ihres prekären konservatorischen Zustands einem besonders schnellen Verfall preisgegeben. Nach intensiver, mehrwöchiger Planung zusammen mit Restauratoren aus Damaskus sollen daher entsprechend geeignete Lagerungsmaterialien angeschafft und dem Nationalmuseum Damaskus zur Verfügung gestellt werden. Das Projekt wird aus Mitteln des Auswärtigen Amts finanziert.


Projektleitung: Prof. Dr. Markus Hilgert
Projektfinanzierung: Auswärtiges Amt