Neuer Podcast in der Volkswagen ART4ALL Online Edition: Gespräch mit der Künstlerin Sung Tieu

06.08.2020
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

Ein aufgezeichnetes Gespräch mit der Künstlerin Sung Tieu zu ihren Sound-Bild-Recherchen bildet den fünften Teil der Podcast-Reihe der Volkswagen ART4ALL Online Edition.

Sung Tieu verwebt in ihren Videoinstallationen Ton und Bild gleichberechtigt miteinander. Sie ist eine der Teilnehmer*innen der kommenden Gruppenausstellung Magical Soup. Medienkunst aus der Sammlung der Nationalgalerie, der Friedrich Christian Flick Collection im Hamburger Bahnhof und Leihgaben.

Sung Tieu im Gespräch: Sound of Ghosts

Ausgehend von Sung Tieus multimedialer Mehrkanal-Arbeit "No Gods, No Masters" (2017), die ab September im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin zu sehen sein wird, spricht die Kuratorin der Ausstellung Anna-Catharina Gebbers mit der Künstlerin darüber, wie sie Field Recordings, Klangrituale und den Sound von Geistern einfängt. Sung Tieus Werk beruht auf intuitiven Recherchen zu persönlichen, sozial-politischen und historischen Narrativen, die sie in kühl und gleichzeitig emotional aufgeladenen Bild-Räumen sowie alltäglich klingenden und zugleich bedrohlichen Soundlandschaften erfahrbar macht.

Volkswagen ART4ALL Online Edition

Volkswagen ART4ALL, das interdisziplinäre und frei zugängliche Programm aus Vorträgen, Screenings, Gesprächen mit Künstler*innen, Performances und mehrsprachigen Führungen, gibt es seit April 2020 in Form eines Podcast als Online Edition. Das Projekt wird ermöglicht durch Volkswagen. Kuratiert von Natalie Keppler.