Alle Museen der Staatlichen Museen zu Berlin sind temporär geschlossen. Bis voraussichtlich 30. November 2020 finden keine Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Bibliotheken sind weiterhin geöffnet. Weitere Informationen

Limited Call: RUNDGANG50HERTZ

26.10.2020
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Nationalgalerie und dem Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz laden wir 2020 zur Teilnahme an folgender Ausschreibung ein.

Dieser Wettbewerb richtet sich an Absolvent*innen und Meisterschüler*innen der Berliner Kunsthochschulen (Universität der Künste und Weißensee Kunsthochschule Berlin) sowie der Hochschule für Gestaltung und Buchkunst in Leipzig und der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Aufgerufen zur Bewerbung sind Absolvent*innen der Bildenden/Freien Kunst; zugelassen sind alle Medien.

Thema

  • Was passiert, wenn sich eigentlich nichts mehr ereignet?
  • Was ist, wenn das soziale Leben nicht mehr stattfindet oder sich ausschließlich in den Bereich des Digitalen verlagert?
  • Wie kann man das aller Alltäglichste in Bilder oder Worte fassen?

All das sind Fragen, die in den vergangenen Monaten, in denen Ateliers, Werkstätten und ganze Hochschulen geschlossen waren, unser Leben bestimmt haben.

  • Wie haben sich die einschränkenden Maßnahmen konkret auf die künstlerische Arbeit ausgewirkt?
  • Wurden sie zu (Spiel-)Regeln und dienten als Katalysatoren für neue Arbeitsformen?
  • Führten sie vielleicht sogar zu einer «Poetik der Einschränkung», aus der in tiefer Konzentration neue Ideen gezeitigt wurden?

Abschlussjahr-Arbeiten

Wir möchten Sie einladen, Arbeiten aus dem Abschlussjahr der Bildenden/Freien Kunst einzureichen. Aus den Arbeiten werden bis zu drei von einer Jury für eine Präsentation im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin ausgewählt und jeweils mit einem Katalog ausgezeichnet.

Bewerbung

Als Bewerbung sind ausschließlich Arbeiten von Absolvent*innen und Meisterschüler*innen der genannten Studiengänge und Hochschulen zugelassen. Bitte reichen Sie folgende Unterlagen zur Bewerbung ein:

a) CV (maximal 1 Seite)

b) Konzept (maximal 1 Seite)

c) Fotos der künstlerischen Arbeiten (maximal 5 Seiten)

d) Fotos der künstlerischen Arbeiten gespeichert auf einem elektronischen Datenträger

Es sind ausschließlich postalische Sendungen (keine elektronischen) an diese Adresse möglich:

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Stichwort: RUNDGANG50HERTZ
Invalidenstraße 50-51
D–10557 Berlin

Frist: 20. November 2020

Weitere Informationen finden sich auf der Website www.rundgang50hertz.de.

Kooperationspartner

Universität der Künste Berlin, Weißensee Kunsthochschule Berlin, Hochschule für Gestaltung und Buchkunst in Leipzig, Hochschule für Bildende Künste in Hamburg

Über RUNDGANG50HERTZ

Der RUNDGANG50HERTZ ist ein Projekt zur Förderung von Hochschulabsolvent*innen der Studiengänge Bildende/Freie Kunst. Es basiert auf einer seit 2017 initialisierten Kooperation zwischen der Nationalgalerie, präsentiert im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, und dem Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz. Gefördert werden junge Positionen zeitgenössischer Kunst.