Bitte beachten Sie: Die Sonderausstellung „Caspar David Friedrich. Unendliche Landschaften“ ist dienstags bis sonntags bereits ab 9 Uhr geöffnet und zusätzlich donnerstags bis samstags bis 20 Uhr.

Tickets

Konzertreihe „Jazz in the Garden I” in der Neuen Nationalgalerie

Playlist

Eine Playlist, inspiriert von der legendären Konzertreihe „Jazz in the Garden”, die von der Eröffnung des Museums in den späten 1960er Jahren bis in die 1990er Jahre im Skulpturengarten der Neuen Nationalgalerie stattfand.

Die Neue Nationalgalerie war lange ein Ort legendärer Konzerte. Weltstars wie Keith Jarrett, Brian Eno und Tangerine Dream traten dort auf. In den Archiven fand unsere Redakteurin Constanze von Marlin die Programme von damals. Wir laden Sie herzlich ein, einige der aufgeführten Stücke auf Spotify nachzuhören.

Zu Jazzmusik feierten und tanzten die geladenen Gäste bei der Eröffnung der Neuen Nationalgalerie am 15. September 1968 ausgelassen im Skulpturengarten. Auch im Foyer spielte eine Band, deren Klänge sich bis in die Ausstellungsräume ausbreiteten. Musik im Museum stellte zu dieser Zeit eine ganz und gar ungewöhnliche Verbindung dar, bald entstand daraus aber die Idee, solche musikalischen Ereignisse zu wiederholen. Es entstand ein Format, das später legendär geworden ist: „Jazz in the Garden“ und die „Metamusik-Festivals“.