Der Widder vom Gebel Barkal

„Reise-Geschichten“

Termin:
So 08.01.2023 11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Ort:
James-Simon-Galerie
Angebot:
Vortrag / Erwachsene

Zu den besonders beeindruckenden Skulpturen, die im Rahmen der Preußischen Expedition nach Berlin gelangten, gehört der Widder vom Gebel-Barkal. Diese außergewöhnliche Tierplastik wurde ursprünglich von Pharao Amenophis III. um 1358 v. Chr. anlässlich seines Thronjubiläums für den Amun-Tempel in Soleb in Auftrag gegeben. In der 25. Dynastie wurde der Widder über 300 km weiter nach Süden an den Gebel Barkal verbracht. Der „viel-gereiste“ Widder, seine Bedeutung und seine Pendants stehen im Fokus des Vortrags.

Es gelten die jeweils am Veranstaltungstag gültigen Aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie.