Bitte beachten Sie: Die Sonderausstellung „Caspar David Friedrich. Unendliche Landschaften“ ist dienstags bis sonntags bereits ab 9 Uhr geöffnet und zusätzlich donnerstags bis samstags bis 20 Uhr.

Tickets

Profil der Museumsinsel Berlin

Die Museumsinsel Berlin im Herzen der Stadt ist der Publikumsmagnet für zahlreiche Gäste aus der ganzen Welt. Hier liegt die Wiege der heutigen Staatlichen Museen zu Berlin, die in dem unvergleichlichen Bauensemble ihre herausragenden Sammlungen zur jahrtausendealten Geschichte der Kunst und Kultur Europas sowie der Mittelmeerregion zeigen. 1999 erklärte die UNESCO die Museumsinsel Berlin als „einzigartiges Ensemble von Museumsbauten, das die Entwicklung modernen Museums-Designs über mehr als ein Jahrhundert illustriert“, zum Welterbe.

Der Baubeginn der Museumsinsel Berlin steht in engem Zusammenhang mit den aufklärerischen und humanistischen Idealen des frühen 19. Jahrhunderts. Große Architekten wie Karl Friedrich Schinkel und Friedrich August Stüler waren maßgeblich an der architektonischen Gestaltung der Spreeinsel, die zugleich den historischen Ausgangspunkt und die Stadtmitte Berlins darstellt, beteiligt. Bis heute verleihen ihre Meisterwerke klassizistischer Architektur der Museumsinsel Berlin ihr unverwechselbares Antlitz. Mit der Eröffnung des heutigen Alten Museums im Jahre 1830 begann sich die Museumsinsel Berlin unter Friedrich Wilhelm IV. zur „Freistätte für Kunst und Wissenschaft“ zu entwickeln. Es folgten der Bau des Neuen Museums (1843–1855), der (Alten) Nationalgalerie (1867–1876), des Bode-Museums (1897–1904 als Kaiser Friedrich-Museum) und des Pergamonmuseums (1910–1930).

Nach dem Zweiten Weltkrieg waren die Sammlungen des preußischen Staates größtenteils verstreut oder zerstört, die Gebäude selbst schwer beschädigt. Die mit der Wiedervereinigung Deutschlands verbundene Zusammenführung der Sammlungen aus Ost- und West-Berlin sowie die Sanierung der Museumsbauten nach modernen, besucherorientierten Standards stehen heute im Zentrum des „Masterplans Museumsinsel“, der die Grundlage für die Neukonzeption der Museumsinsel Berlin bildet.

Besuchen Sie Pergamonmuseum. Das Panorama

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Museumsinsel, im Ausstellungsgebäude Pergamonmuseum. Das Panorama, sind bedeutende Objekte aus Pergamon und das monumentale Panorama von Yadegar Asisi zu sehen. Das Pergamonmuseum ist wegen Sanierung komplett für Besucher*innen geschlossen.