Post-conflict Documentation of a Historic Neighborhood: Suwayqat Ali Area – Old City of Aleppo

Hrsg. Dima Dayoub, Ruba Kasmo, Anne Mollenhauer
Autoren: Annalinda Neglia, Ruba Kasmo, Thierry Grandin

Aleppo ist eine der ältesten, kontinuierlich bewohnten Städte der Welt. Dominiert von dem großen Zitadellenhügel, auf dem einst der Tempel des Wettergottes stand, zeigt die Altstadt noch heute die Spuren des hellenistischen Straßenrasters und historische Monumente aus verschiedenen Epochen. Das Untersuchungsgebiet "Suwayqat Ali" befindet sich nördlich des großen Suq (Marktgebiet). Es handelt sich um ein gemischtes Viertel, das sowohl öffentliche Gebäude - religiöse und kommerzielle - als auch Wohnbauten enthält, von denen weite Teile durch den bewaffneten Konflikt stark in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Kriterien für die Auswahl dieses Gebietes als Pilotareal sind seine funktionale Vielfalt, seine historische Bedeutung und die schweren Schäden, die es erlitten hat. Die Publikation ist zweisprachig, englisch und arabisch.