Wir freuen uns, die Wiedereröffnung der Staatlichen Museen zu Berlin gemäß der Corona-Schutz-Verordnung des Landes Berlin vorbereiten zu können. Aktuell sind wir leider noch geschlossen. Weitere Informationen in Kürze hier.

Seen by

Die Ausstellungsserie „Seen By“ ist ein im Museum für Fotografie installiertes Laborprojekt für die Entwicklung innovativer kuratorischer und künstlerischer Strategien in der Fotokunst.

Alternierend zur Auswahl der Werke durch UdK-Angehörige wird die Ausstellung nach Auswahl der Kurator*innen durch einen Workshop vorbereitet, in dem mit Studierenden ein gemeinsames Kon­zept entwickelt wird. Damit wird nicht nur eine neue Lehrform etabliert, sondern auch ein dichtes thematisches Zusammenwirken der künstlerischen Arbeitsprozesse ermöglicht, die sich in ganz unterschiedlichen ‚Publi­kationen’ niederschlagen können: von Ausstellungen und Performances bis hin zu Lesungen und Vortragsreihen.

Experimentelles Ausstellungslabor

Kooperationspartner: Universität der Künste Berlin (UdK)
Finanzierung: Stiftung Preussischer Kulturbesitz
Wissenschaftliches Team: Dr. Ludger Derenthal (Kunstbibliothek), Prof. Dr. Tanja Michalsky (UdK)   
Laufzeit: 2013 ff.