Vogelschau und Froschperspektive
Fotografie für Kinder

09.10.2022 bis 19.02.2023
Museum für Fotografie

Erstmals öffnet das Museum für Fotografie seine Tore explizit für Kinder: Rund 160 Werke veranschaulichen die Gebrauchsweisen, Gestaltungs- und Ausdrucksformen der Fotografie von ihren Anfängen bis in die Gegenwart.

Schon Künstler wie Lyonel Feininger oder Hannah Höch inszenierten in ihren Werken die Verbindung von Kindheit und imaginativer Wahrnehmung. Entsprechend bieten zehn assoziative Kapitel eine bunte Fülle an Bildern und Geschichten. Sie berühren Themen zum Finden, Sammeln und Erzählen von Bildern; zum Lesen von Zahlen, Buchstaben oder Wolken; zu Entdeckungen im Alltag, in der Schule wie auf Reisen; zu Naturereignissen in Stadt und Land, Familienbanden oder Automatenporträts. Farb-, Licht-, Spiegel- oder Materialspiele kommen ebenso zum Tragen wie Rätselhaftes, Spaß und Ernst. Eine Auswahl an druckgrafischen, zeichnerischen und plastischen Objekten sowie Filmen ergänzt die Schau, die auf die konkret-sinnliche Materialität von Originalfotografien setzt und eine „Schule des Sehens“ bietet.

Eine Sonderausstellung der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin

Jebensstraße 2
10623 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn: Kurfürstendamm, Zoologischer Garten
S-Bahn: Zoologischer Garten
Bus: Kurfürstendamm, Zoologischer Garten

So 11:00 - 19:00
Mo geschlossen
Di 11:00 - 19:00
Mi 11:00 - 19:00
Do 11:00 - 20:00
Fr 11:00 - 19:00
Sa 11:00 - 19:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback