Hollywood

04.06.2022 bis 19.11.2022
Museum für Fotografie

Helmut und June Newton zogen um den Jahreswechsel 1981/82 von Paris nach Monte Carlo; seitdem verbrachten sie die Wintermonate stets in Los Angeles, meist im Hotel Chateau Marmont. In den 1980er- und 90er-Jahren porträtierte er in und um Hollywood viele Schauspieler*innen, Regisseure oder Musiker im Auftrag zahlreicher Magazine. Dafür entwickelte Newton jeweils ein individuelles Szenario.

Neben diesen Porträts entstanden in Los Angeles zahlreiche Aktaufnahmen für den Playboy. In dieser Gruppenausstellung werden aber auch andere Fotograf*innen mit ihren Interpretationen von Hollywood präsentiert, stets in größeren Werkgruppen, darunter George Hoyningen-Huene, Steve Schapiro, Larry Sultan, Julius Shulman, Michael Dressel, Jens Liebchen – und natürlich Alice Springs mit einer Bildserie, aufgenommen auf der Melrose Avenue in West Hollywood.

Eine Sonderausstellung der Helmut Newton Stiftung

Helmut Newton Stiftung

Jebensstraße 2
10623 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

U-Bahn: Kurfürstendamm, Zoologischer Garten
S-Bahn: Zoologischer Garten
Bus: Kurfürstendamm, Zoologischer Garten

So 11:00 - 19:00
Mo geschlossen
Di 11:00 - 19:00
Mi 11:00 - 19:00
Do 11:00 - 20:00
Fr 11:00 - 19:00
Sa 11:00 - 19:00

Öffnungszeiten an Feiertagen unter Besuch planen

Tel 030 - 266 42 42 42 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Fragen | Buchung | Feedback