Forschungscampus Dahlem lädt zum Aktionstag am 7. Oktober 2022: Es wird Zeit!

30.09.2022
Forschungscampus Dahlem

Workshops, Führungen hinter die Kulissen, Science Slam: Am Standort Dahlem entsteht in den nächsten Jahren der Forschungscampus Dahlem, der für den Aktionstag am Freitag, den 7. Oktober 2022, erstmals seine Türen für eine breite Öffentlichkeit öffnet. Unter dem Motto „Es wird Zeit!“ sind interessierte Besucher*innen ab 14 Uhr eingeladen, die vielfältigen Aktivitäten des FC Dahlem vor Ort kennenzulernen.

Museumsstandort Dahlem

Der Museumsstandort Dahlem hat Tradition: Viele Jahre präsentierten unterschiedliche Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin hier ihre Ausstellungen und fungierten als wichtige touristische Anziehungspunkte. Mit der Wiedervereinigung und dem Bau des Humboldt Forums im Berliner Schloss wandelten sich auch Funktion und Zuschnitt des Museumskomplexes Dahlem mit seinen markanten Bauten von Bruno Paul und Fritz Bornemann. Die Ausstellungen des Ethnologischen Museums sowie des Museums für Asiatische Kunst wurden 2017 für die Öffentlichkeit geschlossen. Das Museum Europäischer Kulturen ist hingegen weiterhin ein sehr aktiver Player am Ort.  

Forschungscampus Dahlem

Heute spielt am Standort Dahlem das Thema Forschung eine herausragende Rolle. Seit zwei Jahren beschäftigt sich eine Gruppe von sieben Einrichtungen aus dem Kosmos der SPK – dazu zählen das Ethnologische Museum, das Museum für Asiatische Kunst, das Museum Europäischer Kulturen, das Institut für Museumsforschung, die Kunstbibliothek, das  Rathgen-Forschungslabor sowie das Ibero-Amerikanische Institut – mit der Frage wie man Forschung erlebbarer machen kann.

Das Ergebnis ist der Forschungscampus Dahlem, mit dem die SPK der Öffentlichkeit den Blick hinter die Kulissen ihres Maschinenraums ermöglicht: Wie funktioniert Forschung in Kultureinrichtungen? Wie funktioniert ein Museumsdepot? Was passiert, wenn Objekte restauriert werden? Wer sind eigentlich die Menschen hinter dem wissenschaftlichen Ergebnis? Gleichzeitig gilt es, hier eine Forschung über Disziplinengrenzen hinweg zu etablieren, die Wissen jeder Art schätzt, Partizipation ernst meint und den Austausch mit dem Publikum als Chance versteht. Im Zentrum stehen dabei die vier Schlagworte Kulturen Forschen Dinge Wissen. Das Programm am Aktionstag ist entsprechend vielfältig:

Programm des Aktionstages

Ort: Lansstraße 8, 14195 Berlin

Beim Aktionstag können Besucher*innen sich aktiv an einer Ausstellungswerkstatt zu „Zeit und Zeitlichkeit“ beteiligen oder aber eigene Visionen für den FC Dahlem entwickeln und Zukunftsmodelle bauen. Zwei Workshops laden dazu ein, sich dem Thema Zeit ganz sinnlich zu nähern: Was hat Geschmack mit Zeit zu tun? Hat sich der Duft des Geldes im Lauf der Zeit verändert? Kooperationspartner stellen sich ebenfalls vor, wie etwa die Technische Universität mit dem Projekt „Reconfiguring the Past“. Darüber hinaus kann man bei Führungen hinter den Kulissen beispielsweise die Dahlemer Restaurierungsstraße mit ihren verschiedenen Stationen kennen lernen. Schließlich können die Besucher*innen bei einem Science Slam mehr über aktuelle Forschungsprojekte der beteiligten Museen und Institute sowie externer Partner erfahren. Nicht zuletzt bildet der Aktionstag auch den Startpunkt für das Ausstellungsprojekt „Wieder vereint. Zu Besuch in den Staatlichen Museen zu Berlin 1992—2022“.

Oberes Foyer

  • Infocorner zum Forschungscampus Dahlem
  • Besucher*innenbefragung & Mitmachangebot (Modellbau)
  • Präsentation „Reconfiguring the Past“ des Fachbereichs Architektur der TU Berlin gemeinsam mit dem FC Dahlem
  • 14:15 / 15:15 / 16:15 / 17:15 Uhr: Einführung in die Ausstellung „wieder.vereint“
  • 14:00 – 14:30 Uhr: Auftakt: FC Dahlem - Es wird Zeit
  • 14:30 – 15:15 Uhr: Führung „Hinter den Kulissen…der Restaurierungsstraße“
  • 15:30 – 16:30 Uhr: Science Slam Teil I
  • 16:30 – 17:30 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Wir sind von hier“ im Museum Europäischer Kulturen
  • 17:30 – 18:30 Uhr: Science Slam Teil II

Unteres Foyer

  • Offene Ausstellungswerkstatt zum Thema „Zeit & Zeitlichkeit“: Teilen Sie uns Ihre Ideen mit und gestalten Sie Ihre eigene Ausstellung
  • Interviewstation zum Thema „Zeit“
  • 14:30 – 15:30 Uhr: Workshop „Zeitstrahl-Salat“
  • 16:30 – 17:30 Uhr: Workshop „Der Duft des Geldes“

Das Café eßkultur bietet den ganzen Tag über im Foyer Speisen und Getränke an. 

Ab 18:30 Uhr Ausklang bei Wein & Getränken.

Die Ausstellungswerkstatt des Forschungscampus Dahlem wird gefördert durch das Kuratorium Preußischer Kulturbesitz.