Arbeitsmigrant*innen in der Agrarindustrie

Termin:
Mi 01.09.2021 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort:
Museum Europäischer Kulturen
Angebot:
Vortrag | Podiumsdiskussion / Erwachsene
Anmeldung:
erforderlich

Wenn wir Obst und Gemüse im Supermarkt kaufen, sehen wir ihnen ihre Produktionsbedingungen nicht an. Rechercheteams decken immer wieder unhaltbare Lebens- und Arbeitsverhältnisse in der Agrarindustrie auf.

Dr. Sarah Meier, die zur Integration von Einwander*innen in Murcia forschte, Fina Hernandez Hidalgo von der NGO Murcia Acoge, die sich für die Rechte von Immigrant*innen in der Region einsetzt, der Soziologe Dr. Andrés Pedreño Canovas von der Universität Murcia und Daniela Schröder vom Anbauverband Naturland diskutieren, wie sich die Situation vor Ort tatsächlich gestaltet. Unter welchen Bedingungen leben und arbeiten Migrant*innen in der Agrarindustrie? Und was hat das mit uns zu tun?

Die Veranstaltung in unserem Museumsgarten findet auf Spanisch und Deutsch statt und wird simultanübersetzt. Moderation: Dr. Axel Kreienbrink vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Vorab um 17.30 Uhr Kurzführung durch die Ausstellung "Murcia: Im Garten Europas"

Begrenzte Teilnehmerzahl. Aufgrund der aktuellen Hygienemaßnahmen ist eine Anmeldung über den Buchen-button erforderlich.